• Montag nach Hause gekommen, klemmte ein Zettel an der Scheibe und dann das :


    AC784276-BA2E-423D-A7DC-2D9F32C13C91.jpeg

    ""

    Der Klügere gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. :/


    SCE 70 S&S Dynamic Black Pearl
    ;)

  • Aaaach, das ist nun wirklich nix Weltbewegendes. Wenn drunter die Struktur noch intakt ist, wovon ich ausgehe, ist das sogar mit Smart-Repair (Wärme und Beilackierung) zu beseitigen. Trotzdem ärgerlich, das ist klar. Also Kopf hoch, das ist schnell repariert.

    Hier könnte auch was Vernünftiges stehen, z.B. ein Bier! :saint:
    [TCe90 mit Seniorengetriebe]

  • Kleine Schürfwunde ;) Aber klasse das Dich der Verursacher nicht einfach aus dem Staub gemacht hat. Bei unserer V-Klasse war das nämlich der Fall. Dann bleibt man auf dem Schaden sitzen. :thumbdown:

    Twingo TCe90 Luxe mit Sportpaket und Soundpaket :D
    NAP fürs Ohr :saint:

  • Heute Gutachten erhalten, 3100€ =O

    Das mit dem Zettel an der Scheibe ist zwar rein Rechtlich nicht in Ordnung und stellt trotzdem den Straftatbestand der Fahrerflucht dar, aber ich war ja froh das der jenige nicht einfach abgehauen ist.

    Wird jetzt repariert der Kleine, wollte den schon noch so ein, zwei Jahre fahren.

    Der Klügere gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. :/


    SCE 70 S&S Dynamic Black Pearl
    ;)

  • Heute Gutachten erhalten, 3100€ =O

    Das mit dem Zettel an der Scheibe ist zwar rein Rechtlich nicht in Ordnung und stellt trotzdem den Straftatbestand der Fahrerflucht dar, aber ich war ja froh das der jenige nicht einfach abgehauen ist.

    Wird jetzt repariert der Kleine, wollte den schon noch so ein, zwei Jahre fahren.

    die Gutachter sind oft sehr großzügig. Aber da du nicht Schuld bist, dann lass es einfach machen.

    Dumm ist nur, wenn der kleine ein wirtschaftlicher Totalschaden wäre. Aber er sollte noch mehr als 3000€ Wert sein oder?

  • Wiederbeschaffungswert ist mit 3500€ beziffert worden.

    Aktueller Restwert mit Schaden 1500€.

    Im juristendeutsch heißt das „ungleicher Totalschaden“.

    Musste ich aber auch erstmal lernen :)

    Der Klügere gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. :/


    SCE 70 S&S Dynamic Black Pearl
    ;)

  • Meine Schwägerin hat bei ihrem 2020er Twingo 3 den Schwellen durch einen Pfosten beim wenden beschädigt. Diese Delle hat Sie 4500€ gekostet. Ging dann über die Vollkasko.


    Finde die Kosten auch zu hoch. Aber Vllt. Ist mehr dahinter kaputt?

  • Meine Meinung: Lass den Wagen nicht reparieren und streiche die 3.100,- Euro von der Versicherung ein. Sie wird dir natürlich die Mehrwersteuer abziehen. Dies bedeutet, Du hast Anspruch auf 2.511,- Euro. Dann gehst Du damit zu einem Smart-Repairer und lässt ihn für keine 500,- Öcken reparieren. Danach siehst Du fast nix mehr. Ich wüsste schon, was ich mit den 2.000,- Flocken anstellen würde. :saint:

    Hier könnte auch was Vernünftiges stehen, z.B. ein Bier! :saint:
    [TCe90 mit Seniorengetriebe]

  • Die Reparaturpreise sind echt "merkwürdig". Ich hatte nach sehr vielen Jahren wieder mal einen Parkplatzzwischenfall, die Tür des anderen hat eine Delle im Twingo verursacht.

    Keine Lust auf Schreiberei oder Ähnliches, eine freie Werkstatt aufgesucht..... und dann:

    Die sind Teil eines Netzwerkes zw. Gutachter, Rechtsanwalt und Werkstatt..... sozusagen alles aus einer Hand, Gleich mit Abtreten der Reparaturkosten der Gegenseite.

    >>nach Auskunft meiner Rechtsschutzversicherung ist das vollkommen legal<<

    Aus der eigentlichen Lappalie wurden 2.400€ Reparaturkosten plus 600,-€ Gutachtergebühr, plus Rechtsanwalt. Komplett gezahlt die gegnerische Versicherung ohne zu murren.

    Alles legal; teuer, sehr teuer aber eben legal.

  • Es ist ja nicht nur der Stoßfänger beschädigt, sondern auch die Kante vom Kotflügel. Vermutlich tauscht die Werkstatt beides gegen Neuteile. Dann kann das mit Lackieren und Montage schon hinkommen. Ich würde da aucvh lieber das Geld der Versicherung nehmen und den Schaden per Smart-Repair beheben lassen. Optisch wird man vermutlich keinen Unterschied sehen.

    Beste Grüße
    Roman


    Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein.

  • Teuer hin teuer her...lässt sich nicht ändern.


    Interessant könnte soetwas beim Verkauf werden. EIn Unfallschaden muss ja mit angegeben werden und da macht es den Unterschied, ob es per Smart- oder Selbstreparatur gemacht wurde oder in einer sogenannten "Fachwerkstatt".

    Diese Tatsache schlägt sich auf den Verkaufspreis nieder.

    Twingo III Energy Cosmic TCe90 EDC

    ..jetzt auch mit Leistung... :D

    • Bastuck Twin E
  • Naja, wenn der Wagen eh nur noch 3.500,- an Wert hat, spielt das in der Liga nicht mehr eine so große Rolle. Aber war nur ein Tipp, bzw. der Weg, den ich gagangen wäre.

    Hier könnte auch was Vernünftiges stehen, z.B. ein Bier! :saint:
    [TCe90 mit Seniorengetriebe]

  • Lackierbetriebe, die Smart-Repair durchführen sind Fachbetriebe ! Und die verstehen ihr Handwerk besser, als eine Renaultwerkstatt mit eigener Lackierkabine. Wenn Smart-Repair richtig angewandt wird, ist die Reparatur genauso fachgerecht, wie der Teiletausch durch Renault. Warum sind denn die Versicherungsprämien so hoch? Doch nur, weil heute bei jedem kleinen Bagatellschaden der Reparaturaufwand in der Markenwerkstatt in die Tausende geht, obwohl es fachgerecht auch günstiger geht.

    Beste Grüße
    Roman


    Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein.