RDKS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin Gemeinde,

      in der Betriebsanleitung habe ich nichts genaues gefunden. Meine Frage daher, ist ein direktes oder indirektes RDKS beim T3 verbaut? Beim direkten wird einem das ja im Bordcomputer/Cockpit mit den genauen Daten pro Rad angezeigt und beim indirekten ja nur über eine Warnleuchte mit einem Ausrufezeichen drinnen, sehe ich doch richtig so oder!


      Denn bei meinem T3 ist nur die Warnleuchte mit dem Ausrufezeichen im Cockpit und nicht die Anzeige mit den vier Rädern wo man die Daten an jedem Rad einzel ablesen kann, also müsste er ja das indirekte RDKS haben. Genauso wir der zweite Wagen von uns, der Kangoo 2, der hat nämlich auch nur die Warnleuchte mit dem Ausrufezeichen. In der Betriebsanleitung vom Kangoo habe ich nämlich auch nichts gefunden ob nun direktes oder indirektes RDKS.


      Zum Schluss, weiß jemand wo man gute und günstige Winterkompletträder bekommen kann mit Alufelge? Ich habe mir mal für unsere beiden Fahrzeuge ein Angebot machen lassen nicht bei (Renault) für Kompletträder mit Alufelge und bin bald auf den Arsch gefallen.

      Für den Kangoo 788,59 Euros und den Twingo 893,38 Euros na mal Hut ab.

      Danke euch schon mal für eure Mühen & Antworten.

      MfG 8)

      ""
      MfG Biest... :thumbsup:
    • Das "direkt" und "indirekt" bezieht sich hier auf die Ermittlung der Werte, nicht deren Anzeige.

      Das direkte System hat batteriebetriebene Sensoren im Rad, die ihre Daten per Funk übertragen.
      Beim indirekten System werden die ABS-Sensoren ausgewertet. Ein Rad mit niedrigem Luftdruck hat einen geringeren Abrollumfang als eines mit Hohem. Daraus ergeben sich unterschiedliche Drehzahlen für die Räder bei gleicher Geschwindigkeit. Natürlich wirken sich hier auch noch so Scherze wie Kurvenfahrt aus, weshalb das ganze etwas träger und weniger Präzise funktioniert. Dafür aber halt umsonst.

      :thumbsup: Renault Twingo 3 TCe 90 Dynamique, Bj 01/2015 :thumbsup:
      R&Go DAB :thumbdown: mit nachgerüsteter Aktivantenne
    • Morsche, genau so wie mit, kein Unterschied, nur das sich halt das Signal über das ABS geholt wird. So wie es schon vor vielen Jahren war. Dann sind die Ventile gekommen als hätte man das Rad neu erfunden^^ sollen zwar ein Tick schneller reagieren. Aber ich persönlich fand es von Anfang an Blödsinn, weil das System mit Ventilen zu teuer und zu Anfällig ist.

    • Ich denke die Frage geht eher in die Richtung, wieviel Spektakel das Auto dann macht.
      Ein Freund von mir hat Winterreifen mit Felge auf seinen Jaguar bekommen, die Sensortechnik wurde vergessen. Der Wagen war unfahrbar, da ein Dauerschrill- Alarmton alles zunichte machte. Ton war auch nicht abschaltbar.

      Tip an der Stelle: Bei dem etwas älteren Modell passen die Sensoren vom Mondeo. Sind die gleichen, nur ohne Katze drauf und halb so teuer :D