Flecken/Pünktchen im Dachhimmel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • deswegen spreche ich von GEWÄHRLEISTUNG. nicht garantie...

      ""

      Twingo GT fahren ist wie fliegen, nur tiefer...

    • dc_01 schrieb:

      @Gocart
      wenn du das auto erst 10/2016 gekauft hast, dann bist du noch sehrwohl in der gewährleistung durch den verkäufer. wurscht, ob die cargarantie greift oder nicht. das ist ein mangel, der von renno ja auch bestätigt wird. es ist sache des verkäufers, WIE er das geregelt bekommt, aber tun müssen muss er was. lass dich nicht abspeisen
      na wenn ich mich nicht täusche ist in Deutschland 6 Monate Garantie für Gebrauchtwagen wo der Verkäufer für Mängel am Fahrzeug aufkommen muss, na und die sind auch rum leider... ich habe auch diese Pünktchen am Himmel, gut es sind nicht besonders viele aber Sie sind vorhanden... und ich habe noch Werksgarantie werde es mit großer Wahrscheinlichkeit nicht machen lassen, da wenn wir mal ehrlich sind erstens es gar nicht groß Auffällt und zweitens so glaube ich das es groß nichts bringt und man sich in ein oder zwei Jahren wieder aufregt das diese Flecken zurück sind... und drittens jeh öffter etwas an der gleichen Sache ausgebessert wird jeh schlimmer kann es werden... als mach Dir nichts daraus scheiss auf die Garantie alles andere ist doch in Ordnung an deinem Auto fahr mit und genieße es... ich fahre gerne mit dem Twingo, auch mit ^^ Pünktchen
    • nochmal: GEWÄHRLEISTUNG, nicht GARANTIE. bitte nicht verwechseln.

      "wenn ich mich nicht täusche ist in Deutschland 6 Monate Garantie für Gebrauchtwagen" - nicht richtig, garantie ist ein vertrag, der beliebig gestaltet werden kann. einen garantievertrag kann man abschließen, muss man aber nicht.
      Gewährleistung ist eine gesetzliche erfüllungspflicht eines verkäufers, die kann er nicht ablehnen, allenfalls bei gebrauchtwaren einschränken, von zwei jahren auf ein jahr, das muss aber schriftlich festgehalten werden. nach 6 monaten tritt bei der gewährleistung die beweislastumkehr ein, d.h. der käufer muss nachweisen, dass der mangel schon beim kauf vorhanden war. beim dachhimmel sollte da die argumentation relativ einfach sein, da der mangel so häufig auftritt, dass renno eben den austausch durchführt.

      "aufregt das diese Flecken zurück sind" - es gibt einen neuen dachhimmel, mit andere teilenummer, daher werden die flecken wohl nicht mehr auftreten. daher versteh ich nicht, warum du das nicht machen lassen willst. beim wiederverkauf kann sich das negativ auswirken.

      "mach Dir nichts daraus scheiss auf die Garantie alles andere" - ja kann man auch so machen. ich mach es anders

      Twingo GT fahren ist wie fliegen, nur tiefer...

    • Gocart schrieb:

      und gestern das Kfz wegen der 2 ! Rückrufe von Mai 2017 nach zwei Tagen Werkstatt zurückbekommen
      Das haben die Jungs von meinem Händler (Renault Pape, Pinneberg, sehr zuverlässiger und servicefreudiger Familienbetrieb!) beim Reifenwechseltermin mitgemacht, lediglich die Trockenzeit des Klebers des Spoilers (Rückruf) hat den Termin auf 2 Std. ausgedehnt.
      Nebenbei wurden, wie gesagt, die Räder gewechselt, der Frontklappenrückruf erledigt und die Nockenwellensteuerung, wg. Leerlaufproblemen im halbwarmen Betrieb, getauscht. Letzeres spontan 'auf Zuruf', da das erst am Tag vorher aufgetreten ist.

      Wechsel die Werkstatt, das ist unmöglich, was die da mit Dir machen!

      Auch der Dachhimmel dürfte woanders anders behandelt werden. Rein rechlich kann sich Renault übrigens nicht drum drücken, da das definitiv ein Fertigungsfehler ist, für den laut unseren Gesetzen der Hersteller komplett geradestehen muss, auch außerhalb der Gewährleistung (versteckter Mangel).
      Liberty Luxe SCe 70 Start&Stop ....ab 03/18: GT ENERGY TCe 110 Liberty
    • @dc_01
      Jawoll, du hast vollkommen recht ( 6 Monate und dann Beweislastumkehr )
      Ich brauche was schwarz auf weiß.

      Wer von euch hat denn da mal was Schriftliches von Renault für mich, wo wirklich draufsteht : ja, wir haben den Dachhimmel versemmelt? Alle reden drüber und ich glaube ja denjenigen auch, wo Renault gewährleistet hat oder über Garantie geregelt wurde.
      Ich bin dankbar für jede Information, ich hab bisher nix gefunden bis auf die Beiträge in diesem Forum ( puh, und darüber bin ich schon mal froh, nicht die einzige mit dem Problem zu sein und, dass man es hier kennt).
      Das Auto wurde außerdem woanders gekauft, auch dieser Vertragshändler hat noch nie von dem Dachhimmel Problem gehört. Da waren es nämlich schon zwei
      ( Vertragshändler ), die mich im Stich gelassen haben ( wobei unsere sog. Werkstatt vor Ort und unseres Vertrauens 28 Filialen in Deutschland betreibt )
    • Schwarz auf Weiß findest du da nix, Renault bzw. Techline hat mir geschrieben Problem bekannt, arbeiten mit dem Zulieferer am Fehler. So lange keine Himmel ers. Dann ist gekommen, gibt ein geänderten Himmel, ab 11.2015 Produktions Datum beachten. Der neu/geänderte Himmel hat ein ganz andere Stoff Struktur, daran schon gut zu erkennen. Die Flecken sind kleine Metallspäne im Stoff, wo durch die feuchte Atem Luft, anfangen zu Rosten. Da hatten andere Hersteller schon das selbe Problem. Die Aussage das dein freundlicher davon nix weiss ist Pech für ihn.

    • Tobi schrieb:


      na wenn ich mich nicht täusche ist in Deutschland 6 Monate Garantie für Gebrauchtwagen wo der Verkäufer für Mängel am Fahrzeug aufkommen muss, na und die sind auch rum leider... ich habe auch diese Pünktchen am Himmel, gut es sind nicht besonders viele aber Sie sind vorhanden... und ich habe noch Werksgarantie werde es mit großer Wahrscheinlichkeit nicht machen lassen, da wenn wir mal ehrlich sind erstens es gar nicht groß Auffällt und zweitens so glaube ich das es groß nichts bringt und man sich in ein oder zwei Jahren wieder aufregt das diese Flecken zurück sind... und drittens jeh öffter etwas an der gleichen Sache ausgebessert wird jeh schlimmer kann es werden... als mach Dir nichts daraus scheiss auf die Garantie alles andere ist doch in Ordnung an deinem Auto fahr mit und genieße es... ich fahre gerne mit dem Twingo, auch mit ^^ Pünktchen
      Tobi - Du bist ja noch in Werksgarantie - Ändere das doch? Kostet dich nur einen Nachmittag... Würde den Wiederverkaufswert auch steigern.

      Cosmic Energy TCe 90 (getuned auf 122 PS / gemessen 119 PS), Start & Stopp - EZ 02/2016 (BJ 2015) - Km-Stand: 81.133 km (17.10.2018) :thumbsup:

    • Glaube nicht das beim geänderten Himmel, wieder Flecken kommen. @Gocart sein Freundlicher will einfach nur nicht bezahlen das ist alles. Bei einem alten Himmel werden die Flecken immer mehr, habe ich selbst gesehen. Beim Wiederverkauf und wenn jemand darauf achtet, wird sich das negativ auswerten. Auch wenn ich mein T3 mag, ewig will ich ihn nicht fahren, nach 5 Jahren ist die Finanzierung zu Ende und ich habe ein Rücknahme Versprechen( Schriftlich) werde ihn wohl dann hinstellen und mir ein neues Auto nehmen, mit Garantie, 0 auf 0 geht es sowieso nicht auf, auch wenn die Verkäufer das gerne erzählen.

    • Deine Bedenken verstehe ich. Erkläre dir mal den Ablauf. Dachhimmel ers. Alle Verkleidungen/Sonnenblenden/innenleuchte, abbauen. Türgummis/Heckklappe nur Teilweise abziehen. Alten Himmel vom Dach trennen ( Scheibenkleber :thumbdown: ) Himmel raus. Restlichen Kleber am innendach entfernen. Kleine Kratzer wo beim entfernen entstehen, mit Schwarzmatt Lackieren. Das der neue Himmel hält, nehme ich Karosserie Dichtband = 2 Rollen, auf die gleiche Positionen setzen vom vorigen Kleber. In der Reperatur steht nämlich gar nix vom Kleber, einfach ziehen ist nicht, dein Dach gibt nach. Neuen Himmel einsetzen, darauf achten das nicht knickt. In umgekehrter Reihenfolge einbauen. Je nach Erfahrung, ca 2 Stunden Arbeit. Hält alles wenn du es so machst. Genauso habe ich es bei meinem und Kunden Fahrzeugen durchgeführt, keine Probleme.

    • Guude, im Forum hat keiner 80% Übernahme bekommen, nur bei einem Kunden von uns war das der Fall. Wie Renault das errechnet kann ich nicht genau sagen. Ausschlaggebend ist auf jedenfall wann beanstandet wird! Meiner war ein halbes Jahr alt und da habe ich die Flecken schon gesehen. Wenn alle Wartungen( und Rechtzeitig) bei Renault durchgeführt, spielt auch eine sehr große Rolle. Würde sagen freue dich, besser als alles zu bezahlen.