Sicheres Fahren im Schnee?

  • Guten Tag.


    Ich bin neu hier, heiße Oliver und begrüße alle User.


    Da ich mit der Suchfunktion nicht fündig geworden bin, stelle ich deshalb diese Frage.


    Wie sind Eure Erfahrungen bei Fahrten im Winter mit geschlossener Schneedecke? Ich komme aus Bayern, Grenze zu Österreich wo es bekanntlich im Winter auch mal satt schneit.


    Welche Winterreifen könnt Ihr empfehlen?


    Danke für Eure Erfahrungen.


    Grüße an Alle.


    Oliver

    Twingo Limited SCe 70, Bj. 2018, 14000 Km, schwarz. :thumbsup:

  • Hallo Oliver,


    herzlich willkommen hier im T3-Forum. Wir sind zwar Flachlandtiroler, hatten aber auch schon eine geschlossene Schneedecke. Dank Heckmotor und dem daraus resultierendem Gewicht auf der Antriebsachse fährt der Twingo mit MICHELIN-Winterreifen wirklich ganz ordentlich. Dieser erinnert mich ein wenig an den VW-Käfer, der auch mit abgefahrenen Sommerreifen einigermaßen durch den Winter kam. Heute gibt es noch elektronische Helferlein dazu und ich kann dir sagen, dass Du mit dem Auto bestimmt nicht im Nachteil bist.

    Hier könnte auch was Vernünftiges stehen, z.B. ein Bier! :saint:
    [TCe90 mit Seniorengetriebe]

  • Das ESP ist recht praktisch und verhindert weitgehend das Durchdrehen der Hinterräder auf Schnee. Zusätzlich ist rutschige Straße das einzige Szenario, in dem ich den ECO-Schalter nutze; ist dieser aktiviert, ist das Gas noch feinfühliger (ansonsten ist der Modus aus, da nutzlos).

    :thumbsup: Renault Twingo 3 TCe 90 Dynamique, Bj 01/2015 :thumbsup:
    R&Go DAB :thumbdown: mit nachgerüsteter Aktivantenne :thumbsup:

  • Ehemals Bayerischer Wald hier, mit dem T3 nur in München unterwegs.
    Das eigentliche Problem an Schnee sind die Autofahrer die bei der ersten weißen Flocke völlig am Rad drehen und mit dem 2 Tonnen SUV dann mit 15kmH

    rumstreunen....
    Der T3 (hab den 90PSler) fährt sich super und problemlos auf/in Schnee.
    Wer es vorsichtiger haben will (die 90PS mit Turbo kommen schon mal gerne kraftig durch) der aktiviert die ECO Funktion = lahmes Schaf mit Taubheitssyndrom oder Opa am Rollator.
    Mit ECO ist die Gasannahme sehr verzögert und die spritzigkeit ist weg. Aber auch die Heizung/Klima wird gedrosselt, ECOnomic eben.

    Da spielt es nicht die große Rolle welche Reifenmarke Du nimmst, wer mit dem Auto und dessen Verhalten nicht umgehen kann dem hilft der beste Reifen nichts.
    Wenn es mal schneit, lerne Dein Auto kennen, gewöhne Dich an das Auto auf nem freien Parkplatz oder so, übe das Anfahren (beim 90PS) denn sonst stellt sich an Ampeln
    gerne mal das Heck quer (bei meiner ersten Schneefahrt 3x passiert, gefolgt von neidischen Fragen eines BMW X6 Fahrers neben mir ob ich Heckantrieb hätte und wieviel PS das wohl sind....

    2015 TCe 90 Energy Eco 2 Luxe Sport Sound

    supplemented with
    - Webasto TT Evo inkl. TC4A , MultiControl, ext. Temp.Sensor, Standlüften

    - 10,1" Touch Android Radio

    - Aktiv Subwoofer

    - Front, Back, Font Kamera u. Dashcam
    - QI Ladegerät im Ablagefach
    - 3W LED Innenraumleuchte

    - Mittelarmlehne Leder

    - Rücksitzbankheizung
    - Touchtaste i.d. Innenraumleuchte f. Garagentorsender
    / Kofferraum
    - LED Kofferraumbel. mit Dauerlicht

    -
    FindMyCar/Coming-Leaving Home Light
    - LED Rückleuchten

  • Das hört sich ja besser an als gedacht.


    Dann werde ich mir die Dunlop Winter Response 2 holen, die haben in dieser Größe wohl am besten abgeschnitten lt. den gängigen Tests.


    Danke schön für die Infos.


    Gruß

    Oliver

    Twingo Limited SCe 70, Bj. 2018, 14000 Km, schwarz. :thumbsup:

  • Bei richtig scharfen Kurven verlangt es auch beim Sce70 nach einem sensibleren Gasfuß. Auch damit kann man sein Heck etwas herumschubsen. :thumbsup:

    Ich habe bei mir eine enge 110°-Kurve in der Stadt. Bei stark eingeschlagenen Rädern, rutschigem Untergrund und Gaspedal drückt es da das Heck etwas rum bis das ESP einbremst.

    Mit vernünftiger Schneedecke kann man mit dem T3 wirklich ordentlich fahren. Ich hätte gern noch etwas mehr Gewicht auf der Vorderachse, aber ist halt nicht.

  • Die fahre ich auch, sind auf jeden Fall eifeltauglich. Damit schaffe ich auch vereiste 13% Steigung bzw. Gefälle. Brauchst nur mit etwas Gefühl zu fahren, dann geht das.

    Intens TCe 90 EDC, Facelift, Faltdach, Pyrenees-Weiß
    Du glaubst, ich bin klein, lieb und nett - bööser Fehler! :evil: