Torque App mit OBD2-Bluetooth Adapter

  • Habe Torque Pro (Android) im Einsatzs.....bin sehr zufrieden damit
    https://play.google.com/store/…id=org.prowl.torque&hl=de





  • Hallo Twingo User


    Hab mir nun auch das Torque Pro App und einen Bluetooth-Adapter gekauft.
    Funktioniert tadellos und ist sehr interessant.


    Eine der Anzeigen ist die Temperatur der Ansaugluft.
    An dieser Stelle brauche ich eure geschätzte Fachmeinung.


    Die angezeigte Temperatur der Ansaugluft ist bei kalten Motor gleich der Außentemperatur. Soweit logisch und ok.


    Nun stand ich heute ungefähr eine halbe Stunde auf der Autobahn im Stau und hatte etwas Zeit, mich mit der App zu beschäftigen.
    Im sehr langsamen Stopp and Go Verkehr mit leichter Steigung der Straße ging die Temperatur der Ansaugluft bis auf über 60 Grad!!??


    Im normalen Betrieb zwischen 90 und 110 km/h betrug sie zwischen 25 und 30 Grad.(8 Grad Außentemperatur)


    Da nun bekannterweise die Leistung des Motors mit zunehmender Temperatur der angesaugten Luft abnimmt, stellen sich mir folgende Fragen.


    Ist die hohe Ansaugtemperatur eine Folge des im "Kofferraum" verbauten Motors?
    Hat wer Erfahrungen mit anderen Autos, wie hoch sind dort die Temperaturen?
    Wie wirkt sich dieses Problem auf die Leistung des Motors bzw. den Verbrauch aus?


    Mein Motor ist der SCe 70


    Lg

  • wenn luft im ansaugsamler oder schon im luftfilterkasten gemessen wird entstehen solch "hohe" werte nach dem mann in der stadt fährt oder auto bei eine pause gestanden ist. Nach einige 10 kilometer senken die temperaturen auf etwa 40+ grad.
    So...danach passiert folgendes im einlaskanal...benzin wird eingespritzt und luft wird dadurch gekühlt und die temperatur senkt erheblich.
    Wen jetzt in diesem fal luft angesaugt wird wo die anfangs temperatur um die 20 grad ist wurde benzin schlechter verdämpfen und an einlas kanalwänden "kleben" (bei nidrege drehzahl).
    Ein rennmotor braucht direkte luftansaugung unseres körbchen aber nicht da sonst keiner mit dem verbrauch zufrieden sein wurde ;) .

  • Huhu :) !


    Frage an die Experten: Wenn ich einen solchen BluetoothAdapter einstecke, kriegt er dann auch eine Verbindung zu meinem R-Link hin? Hab ich dann auch sowas wie nen Drehzahlmesser? Wär mal ganz interessant :) .


    Danke!


    Wildfang

    Twingo Liberty TCe 90 Luxe :thumbup: - der jetzt nur anders heißt :saint:
    mit Sound-Paket und Techno-Paket und Sport-Paket und, und, und ^^
    "geboren" am 12.01.2016
    ---------------------------------------------------------------------------
    und das ist der kleine Bruder vom Nissan Qashqai Tekna <3

  • Hallo,
    wenn Du dir auf dein Smartphone (hier für Android) https://play.google.com/store/…com.renault.roadcompanion installierst, hast Du einen Drehzahlmesser. Auch ohne OBDII.


    Mit OBDII kannst Du aber z.B. auch diese hier: https://play.google.com/store/….sourcecastle.freelogbook installieren und hast ein Fahrtenbuch, welches sich die Kilometerstände direkt vom Auto zieht.
    Konnte es aber noch nicht wirklich testen, da ich ja momentan kein Autofahren darf und meine Frau es nicht will...

  • OBDLink. VTech funktioniert auch. Von den billigen China-Dingern möchte ich abraten (auch wenn die funktionieren, da stellt sich die Frage wie lange die halten).

    Twingo III TCe 0.9 Liberty (Baujahr 2016)

  • Von den billigen China-Dingern möchte ich abraten (auch wenn die funktionieren, da stellt sich die Frage wie lange die halten).

    Bisher halten die billigen China Dinger ( 2 Stück von INTEY ) 4 Jahre ohne irgendwelche Probleme und laufen im T3 sogar besser bzw. schneller als der Adapter von UniCarScan. Man sollte halt nicht immer verallgemeinern. Zumal so ziemlich alles, was in irgendeiner Form mit Elektronik zu tun hat, in Asien produziert wird. Auch die "teuereren" Adapter. Qualität kann eine Frage des Preises sein, aber eher selten eine Frage der Herkunft.

    Twingo GT fahren ist wie fliegen, nur tiefer...

  • Das Problem ist, dass man bei den billigen Dingern nicht so leicht herausfinden kann ob es sich um einen originalen ELM327 handelt, oder um eine Fälschung (bei der vielleicht nicht alle PIDs funktionieren), und auf Rezensionen sollte man sich nicht unbedingt verlassen.

    Twingo III TCe 0.9 Liberty (Baujahr 2016)