R Link System nachrüsten

  • Hallo liebe Twingofahrer,


    ich überlege mir, bei meinem Twingo BJ2015 das R-Link Navi nachrüsten zu lassen. Ich habe aktuell das Radio mit r&go aber die Sache mit der Smartphonehalterung ist nichts für mich. Hat jemand Erfahrung mit dem Nachrüsten durch eine Werkstatt gemacht und wenn ja kann mir jemand sagen wie viel das ganze ungefähr gekostet hat?

    Falls jemand ein besseres Navi zum Einbau kennt, gerne her mit Empfehlungen. :)


    Danke im Voraus und einen schönen Sonntag 8)

  • Ich würde die Finger davon lassen.

    Klar wird es möglich sein, ein R-Link einzubauen. Die Frage ist aber zu welchem Preis. (...kann man ja mal beim Freundlichen abfragen)

    Ich denke du bist besser beraten, wenn du in ein Car-Hifi-Fachgeschäft gehst und dich dort beraten lässt.

    1. wissen die meist, was mechanisch in den Twingo passt

    2. haben sie die besseren Connections zu Blendenherstellern

    3. können sie dir ein 7"-Display-Radio günstiger anbieten und zwar mit den Funktionen, die du wirklich brauchst.

    4. für den Preis des Renaultradios + Einbau, wirst du beim Car-Hifi-Händler ein Top-Radio incl. neuer Lautsprecher, Türdämmung und passenden Endstufen bekommen und trotzdem noch Geld einsparen können.


    Ich selbst habe das R-Link drin und bin auch soweit zufrieden damit. Ein paar Kleinigkeiten, die mir Nachrüstradios in anderen Autos geliefert haben, fehlen zwar, sind aber für mich verschmerzbar.

    Twingo III Energy Cosmic TCe90 EDC

    ..jetzt auch mit Leistung... :D

    • Bastuck Twin E
  • Habe beim freundlichen nachgefragt, geht nicht, ist ein ganz anderes System, kann nicht von r&go auf R-Link gewechselt werden, ist keine Preisfrage, ich bin Elektriker, hätte ein R-Link gekauft und eingebaut, oder es vom freundlichen machen lassen, geht aber technisch nicht, finde ich sehr schade, die kosten wären mir nicht so wichtig gewesen, ist ja nur 1 mal.

    Renault Twingo La Parisienne ENERGY TCe 90 2018