Fahrzeug falsch angehoben?

  • Guten Abend,


    ich fahre vor circa zwei Wochen zur Wartung A bei Renault. Jetzt ist mir gestern beim waschen des Autos was aufgefallen. Ist der Twingo falsch angehoben worden? Oder ist das normal? Die Bleche unterhalb der Seitenschweller, sehen wie umgeknickt aus . Jemand eine Idee oder einen Ratschlag?


    Schöne Grüße

    Christian


    [Blockierte Grafik: https://s12.directupload.net/images/201122/c9f2zhf4.jpg]">Schweller

    ""
  • Ja, da wurde vermutlich Mist gemacht.

    Die Schweller reagieren sehr empfindlich. Es gibt auf jeder Seite zwei verstärkte Bereiche, an denen eine Hebeeinrichting angreifen darf.


    Mache nochmal Fotos in der Seitenansicht deines Twingos.

  • Servus,

    bei einem Wagenheber bei dem die Aufnahme einen Schlitz hat in den das Schwellerblech hinein passt ist die Gefahr sicher geringer, dass sich das Blech des Schwellers verbiegt.

    Würde trotzdem den Heber in dem verstärkten Bereich ansetzen.

    Allerdings muss man sagen, dass der Bereich in dem man beim Twingo3 ansetzen kann hättevon Renault besser gelöst werden können, bzw. besser ersichtlich gemacht werden können.

    Grüße

  • Hallo ,


    Dankeschön für eure Hilfe. Das Auto wurde definitiv falsch angehoben. Es gab keinen Stress mit dem Händler. Der Schaden wurde vom Autohaus, unbürokratisch und schnell wieder Instand gesetzt. Und man erkennt nichts mehr davon . Es wurde alles neu versiegelt, sowie der Schweller mit Hohlraumversiegelung behandelt. Es war halb so dramatisch. Der Schweller an sich war bzw. ist nicht beschädigt worden , es war „nur“ diese Falzkante . Hab auch was schriftlich, sowie Bilder vom Schaden .

    PS : im Handbuch steht nichts wegen dem Wagenheber, da das Fahrzeug mit dem Pannenset ausgestattet ist.


    Schöne Grüße


    Christian ♦ ︎

  • Beim Ford gestalten sich das anheben ähnlich schwierig … ich hab mir einem Falzwagenheber für zuhause besorgt... der Falzaufsatz für den Rangierer ist mir zu wackelig.
    Es beruhigt nicht ... aber meinen nagelneu A3 8L wurde beim Händler 1998 mit einer im Boden eingelassene Hebebühne bei der Durchsicht der Unterboden eingedrückt.

    Zuhause angekommen und beim basteln durch Zufall entdeckte von mir. Ab zum Freundlichen und reklamiert ... niemals kann das hier passiert sein, vielleicht haben Sie den Wagen aufgesetzt! Ab auf die Bühne und ohhh siehe da die gleiche Stelle erwischt beim anheben ^^ Ohhh dann ist das doch hier passiert :P

    Auch alles behoben worden und es gab keine Probleme in der Folge... die weiteren Unfähigkeit meiner Ex waren tiefgreifender :thumbsup: in den Jahren danach...

    Focus ST Turnier 02/2020
    By By Suzuki Splash...
    Twingo III Limited SCe 75 DailyDriver