Ständig beschlagene Frontscheibe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ständig beschlagene Frontscheibe

      Hallo Leute,

      jetzt kommt ja die kalte Jahreszeit bzw. manchmal ist sie auch schon da und nun beginnt das Dilemmer mit der beschlagenen Frontscheibe. Laut Gebrauchsanweisung soll man ja die Lüftung und Heizung jeweils auf höchste Stufe stellen und abwarten. Aber bei meinem Ü-Ei dauert das dann ca. 10 - 15 Minuten. Greife ich dann in meiner Verzweiflung zum Wischtuch, ist alles prima verschmiert und ich sehe auch nicht viel mehr.

      Gibt es einen Trick, wie man das Wischen oder stundenlange laufen lassen des Gebläses vermeiden kann? Ich habe in meinem Auto eine manuelle Klimaanlage. Hilft vielleicht das verschließen der Lüftung (also Außenluft zu und nur die Luft im Innenraum durchquirlen)?
      Ich werde noch echt wahnsinnig mit dieser feuchten Luft im Auto. Der Duft wird dadurch ja auch nicht besser und irgendwann könntes auch Stock geben.

      ""
    • Silbermond schrieb:

      Hallo Leute,

      jetzt kommt ja die kalte Jahreszeit bzw. manchmal ist sie auch schon da und nun beginnt das Dilemmer mit der beschlagenen Frontscheibe. Laut Gebrauchsanweisung soll man ja die Lüftung und Heizung jeweils auf höchste Stufe stellen und abwarten. Aber bei meinem Ü-Ei dauert das dann ca. 10 - 15 Minuten. Greife ich dann in meiner Verzweiflung zum Wischtuch, ist alles prima verschmiert und ich sehe auch nicht viel mehr.

      Gibt es einen Trick, wie man das Wischen oder stundenlange laufen lassen des Gebläses vermeiden kann? Ich habe in meinem Auto eine manuelle Klimaanlage. Hilft vielleicht das verschließen der Lüftung (also Außenluft zu und nur die Luft im Innenraum durchquirlen)?
      Ich werde noch echt wahnsinnig mit dieser feuchten Luft im Auto. Der Duft wird dadurch ja auch nicht besser und irgendwann könntes auch Stock geben.
      Normalerweise Heizung und Klimaanlage an Luftdüsen AUF dann werden die Scheiben entfeuchtet.

      Aber hier wurde schon geschrieben das wenig Erfolg beim Twingo wäre bei meinen anderen ging es gut.

      War beim Twingo noch nicht nötig.

      Dori ;)
    • Und immer darauf achten, dass keine nassen Sachen (z.B. Schirm)im Auto rumliegen.
      Die machen beschlagene Scheiben.

      Der Tipp mit Klima und Heizung an, ist goldrichtig.

      Und wenn alle Stricke reißen, mit einem Spezialtuch Scheibe wischen......wie früher beim Käfer. :D

    • Hotzenplotz schrieb:

      Und wenn alle Stricke reißen, mit einem Spezialtuch Scheibe wischen......wie früher beim Käfer. :D
      Ja, Hotzenplotz, so kam ich mir auch vor - wir früher im Käfer im Winter, einschließlich Eis auf der Innenseite der Windschutzscheibe.

      @BastiR: Kann man die Katzenstreu-Socken wieder regenerieren, so wie die Silicagel-Säcke? Oder muss man sie leeren, wenn der Inhalt verklumpt ist. Ist sicherlich billiger als die Silicagel-Säckchen. 8o
    • Silbermond schrieb:

      Hotzenplotz schrieb:

      Und wenn alle Stricke reißen, mit einem Spezialtuch Scheibe wischen......wie früher beim Käfer. :D
      Ja, Hotzenplotz, so kam ich mir auch vor - wir früher im Käfer im Winter, einschließlich Eis auf der Innenseite der Windschutzscheibe.
      @BastiR: Kann man die Katzenstreu-Socken wieder regenerieren, so wie die Silicagel-Säcke? Oder muss man sie leeren, wenn der Inhalt verklumpt ist. Ist sicherlich billiger als die Silicagel-Säckchen. 8o
      bei mir arbeiten die schon zweiten winter...nix ist verklumpt da ja nur luft feuchtigkeit angesaaugt wird und nicht direkt wasser...
    • Also ich habe immer noch das Problem, dass die Scheiben alle beschlagen. Selbst wenn ich das GEbläse voll aufdrehe und die Klimaanlage an habe, kriege ich die Scheiben nicht freigeblasen. Also doch wieder der Griff zum Tuch.

      Was ich neulich versucht habe:
      Gebläse wärend der Fahrt auf 2, Heizung volle Pulle und ca. 5 Minuten vor Fahrtende, alles aus, Beifahrer-Fenster auf, damit die feuchte, warme Luft abziehen kann. Hatte, wenn auch nur mäßig, Erfolg.