Nachrüstung Radio und Lautsprecher bei T3 mit Radiovorbereitung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also bei mir wird es der neue SCe 65 Life ohne alles. Und da soll eben ein gutes Radio rein.

      ""
    • Twingosilke schrieb:

      Also bei mir wird es der neue SCe 65 Life ohne alles. Und da soll eben ein gutes Radio rein.
      Ok,hast du mal bei dem AH gefragt ob in der Radiovorbereitung die Lautsprecher schon drin sind ?
      Obwohl die Verkäufer manchmal auch nicht so recht Bescheid wissen leider.


      Aber die Farbe ist schon mal Spitze :love::thumbsup:
      Liebe Grüße Mimi :saint:

      Intens TCe EDC mit Faltdach
      Komfort-Paket Sitz-Paket Faltdach
      16 Zoll Alus u.s.w
      Mangogelb mit 93 PS

    • Twingosilke schrieb:

      Entschuldigt, ich habe mich getäuscht, da ist gem. Preisliste tatsächlich keine Lenkradfernbedienung ausgewiesen.
      Vereinfacht das die Suche nach Radio und Adaptern aus Eurer Sicht?
      Wisst Ihr, ob Lautsprecher vorhanden sind?
      Also ich wäre da erstmal guten Mutes. Der sce65 wird mit Radiovorbereitung beworben, und da waren immer zwei LS mit dabei. Beim Smart müsste man die Vorbereitung extra zahlen, hatte dann aber auch zwei LS. Die Chancen stehen gut.

      Aber mal ganz simpel gefragt, Du wartest auf einen nagelneuen sce65? Da wird Dir der Händler doch zu einem guten Kurs ein Radio einsetzen können...
    • Mecaline2 schrieb:

      Da wird Dir der Händler doch zu einem guten Kurs ein Radio einsetzen können...
      Wohl eher nicht...
      Ist der Kurs gut, dann wohl das Radio nicht, oder umgekehrt.
      Der Händler könnte allenfalls ein R&Go einbauen (ohne Klimaoption)...das kostet locker um 800€ (R&Go incl.manuelle Klima liegt bei 1390€, wenn man es direkt mitbestellt).
      Dafür bekommt man dann ein bescheidenes System.

      Gute CD/MP3/DAB+/ Geräte bekommt man schon für viel weniger (z.B.Pioneer DEH-X7800DAB - 125€). Wenn man das ganze bei 'nem CarHifi-Fachhandel kauft, dann baut der das auch für'n Fuffi ein.
      Wenn man sich beraten lässt, dann eröffnen sich wahrscheinlich auch noch ganz andere Möglichkeiten, die um längen besser sind, als die Renaultlösung und vor allem nicht den Geldbeutel sprengt.

      Twingo III Energy Cosmic TCe90 EDC ohne nennenswertem Drehmoment

      • Bastuck Twin E

    • Aus den vorgenannten Kosten-Nutzen-Gründen habe ich mich gegen R&Go/Klima entschieden.
      Ich würde mir ein schönes Pioneer/Sony/Alpine Radio/DAB+ aussuchen.
      Unseren AH in Erlangen werden wir wegen eines Einbaus fragen, dann hätten wir in noch einen CarHifi-Laden in Fürth, aber mit Euren Infos - auch im übrigen Forum -, für die ich mich herzlich bedanke, wollen Gatte und Sohn evtl. auch die zugehörigen Teile bestellen und den Selbsteinbau probieren.

    • ...ich würde dennoch zu einem Infogespräch beim CarHifiSpezi raten...
      Ist ja erstmal keine Kaufverpflichtung, aber vielleicht gibt es ein unschlagbares Angebot, wo es sich nicht lohnt sich selbst die Finger schmutzig zu machen.
      Vorteil wäre dann auch, dass man einen Ansprechpartner hat, wenn etwas nicht so läuft wie gewünscht.

      Twingo III Energy Cosmic TCe90 EDC ohne nennenswertem Drehmoment

      • Bastuck Twin E

    • Karsin schrieb:

      Mecaline2 schrieb:

      Da wird Dir der Händler doch zu einem guten Kurs ein Radio einsetzen können...
      Wohl eher nicht...Ist der Kurs gut, dann wohl das Radio nicht, oder umgekehrt.
      Der Händler könnte allenfalls ein R&Go einbauen (ohne Klimaoption)...das kostet locker um 800€ (R&Go incl.manuelle Klima liegt bei 1390€, wenn man es direkt mitbestellt).
      Dafür bekommt man dann ein bescheidenes System.

      Gute CD/MP3/DAB+/ Geräte bekommt man schon für viel weniger (z.B.Pioneer DEH-X7800DAB - 125€). Wenn man das ganze bei 'nem CarHifi-Fachhandel kauft, dann baut der das auch für'n Fuffi ein.
      Wenn man sich beraten lässt, dann eröffnen sich wahrscheinlich auch noch ganz andere Möglichkeiten, die um längen besser sind, als die Renaultlösung und vor allem nicht den Geldbeutel sprengt.
      Das sehe ich anders. Unser freundlicher hat so'n Demopanel, wo eine Reihe Pioneer Radios dargestellt werden. Und ja, die gibt es amazon wohl nen guten Fuffi günstiger als am Preisschild dort, aber die Preise sind nicht abgehoben.

      Allein an Adaptern würde ich so von außen sagen, braucht man Fakra auf Antenne, Fakra auf SMB und Renault auf Pioneer, eventl. noch Renault auf ISO und ISO auf Pioneer. Die setzt der Hifi Laden auch nicht für nöppes da rein.

      Und wer einen kompletten Neuwagenkauf tätigt, und bei der Preisverhandlung auf Grenzen stößt, der macht halt mit Sachleistungen weiter. Mein Zafira Jahreswagen wurde von mir am Mittwoch gekauft und hatte Freitag Nachmittag abnehmbare Anhängerkupplung, Dachträger und einen Satz fast neue Winterreifen mit Original Opel Radkappen auf Stahl im Kofferraum. Nix Problem...

      Wenn er schon gekauft ist, ist das Thema natürlich durch, aber Preis anfragen kann man ja trotzdem Mal. Dann weiß man es wenigstens. Nur

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mecaline2 ()