Neue Macke im System

  • Letzte Woche meldete sich die MKL und der Werkstattschüssel, nachdem ich längere Zeit in Schleichfahrt unterwegs war.

    Als Fehlercode wurde P0560 und P0562 ausgegeben, die ich mit meiner App auch löschen konnte. MKL und WS blieben allerdings leuchten.

    Eigentlich fährt er auch ganz normal und erreicht auch die Beschleunigungs- und Leistungswerte.

    Nach dem fünften Startvorgang waren die MKL + WS erloschen.


    Nun ist seit gestern wieder die MKL + WS an, Fehlercodes sind die gleichen, Auto verhält sich immer noch normal.

    Wenn ich stehe (z.B. Ampel) leuchtet sporadisch die STOP-Anzeige in Verbindung mit dem Batteriesymbol. Ein kurzes Gasgeben beendet das sofort wieder. Auffällig ist dabei, dass die Drehzahl in dem Moment unter 750 U/min geht.

    Ich überwache seitdem diverse Spannungen im Fahrzeug, aber es fällt keine aus dem Rahmen!

    Die Generatorspannung liegt bei 15V, Batteriespannung bei 14,4V, das ECM zeigt 13,5V an. Wenn das Lademanagement den Generator wegschaltet, dann liegen immer noch 12,5V im System.


    Hat jemand schon ähnliche Symptome gehabt und kennt eine Lösung?

    Twingo III Energy Cosmic TCe90 EDC

    ..jetzt auch mit Leistung... :D

    • Bastuck Twin E
  • Gerade mal geschaut ( hast du wahrscheinlich auch schon ): Eventuell loses Batteriekabel oder schlimmer, Lichtmaschine defekt.


    Potential causes for this code to set are:

    High resistance in the cable between the alternator and battery - possible

    High resistance/open circuit between the alternator and the control module - possible

    Alternator faulty – most common

    Failed PCM - unlikely


    Read more at: https://www.obd-codes.com/p0560

    Copyright OBD-Codes.com


    Wünsch dir auf alle Fälle viel Glück

    Twingo GT fahren ist wie fliegen, nur tiefer...

  • ...jo...hatte ich auch schon gecheckt. Trotzdem Danke.


    Hier sind ein paar mehr Infos:


    P0560

    P0562


    Noch etwas ist aufgefallen...der Fehler tritt meist dann auf, wenn die Aussentemperatur über 25°C liegt.

    Heute ist es knapp unter 19° und keine Macke. :(

    Twingo III Energy Cosmic TCe90 EDC

    ..jetzt auch mit Leistung... :D

    • Bastuck Twin E
  • Noch etwas ist aufgefallen...der Fehler tritt meist dann auf, wenn die Aussentemperatur über 25°C liegt.

    Heute ist es knapp unter 19° und keine Macke. :(

    hmmm, sowas hatte ich auch mal mit einem Kabelbruch, der temperaturabhängig aufgetreten ist. Da war es bei warm = alles gut, bei kalt = Fehler, weil sich der Kabelstrang soweit verkürzt hat, dass der Bruch zum tragen kam.


    Wäre dann aber "nur " ein mechanisches Problem und nix an der Elektronik oder so

    Twingo GT fahren ist wie fliegen, nur tiefer...

  • Puh, das ist echt ein blöder Fehler und mit Sicherheit nicht einfach zu diagnostizieren.
    Hier kann ein Massefehler genauso wie ein Kurzschluss (ggf. durch Regenwasser) in einem Steuergerät.
    Oder einfach nur ein Computerfehler. Probier doch mal die Batterie für eine längere Zeit abzuklemmen?! Mehr fällt mir da jetzt leider nicht ein.

    Twingo TCe90 Luxe mit Sportpaket und Soundpaket :D
    NAP fürs Ohr :saint:

  • mit pyren oder pyclip auslesen und nach Diagmanual abarbeiten

    Gibt es da was im Playstore? Vielleicht unter anderer Bezeichnung?

    Habe da nix wirklich gefunden.


    Ich schätze der Fehler ist rein thermisch (...und dadurch noch mal schwerer zu finden).

    Seitdem es etwas kühler ist (um 20°C) hat der Kleine keine Mucken mehr gemacht.

    Twingo III Energy Cosmic TCe90 EDC

    ..jetzt auch mit Leistung... :D

    • Bastuck Twin E