Seitenwindassistent?

  • Hallo,
    wir sind seit etwas mehr als einer Woche stolze Twingo-Besitzer,
    hat hier jemand Erfahrung mit diesem Seitenwindassistenten, denn bei uns scheint er trotz Vorhandensein irgendwie arbeitsunwillig.
    Danke Markus und Jana

  • Bei mir hat er in 4 Jahren einmal eingegriffen.Starke Windböen auf einer Brücke.Es ging kurz Lampe im Display an.Wurde spürbar im Lenkrad korrigiert.

    Liebe Grüße Mimi :saint:

    Intens TCe EDC ,Facelift
    Komfort-Paket Sitz-Paket Faltdach
    16 Zoll Alus u.s.w
    Mangogelb mit 93 PS


    Einmal editiert, zuletzt von Kurven-Mimi ()

  • Meines Wissens greift das System nicht so hart ein, wie man vermuten würde.
    Zudem hast du als Fahrer ja auch eine automatische Gegenreaktion, die durch den Assistenten mit berücksichtigt wird.

    Twingo III Energy Cosmic TCe90 EDC

    ..jetzt auch mit Leistung... :D

    • Bastuck Twin E
  • Das Thema wurde im Forum früher schon intensiv besprochen. Du kannst gerne die Suche nutzen.


    Bis zum Rückruf der Stoßdämpfer 2015 war der Twingo instabil und der Seitenwindassi war nicht so optimal...


    Danach lief es aber deutlich besser. Der Assisent greift bei Windstößen ein, bremst und du bekommst eine Art Rückmeldung am Gaspedal, ein leichtes Bremsen.
    Wie schon erwähnt, kommt dann auch das Symbol im Display hoch.


    Beim Facelift Twingo wurde aber nochmal einiges verbessert, daher liegt er auch noch besser auf der Straße (1cm tiefer und bessere Aerodynamik)

  • Habe ich bei meinem vorherigen T3 nicht so gemerkt.
    Aber dieses Teil ist beim FL vorhanden und arbeitswillig - habe ich eben auf der Heimfahrt gemerkt.
    Es hat deutlich weniger gewackelt als sonst bei teilweise starken Windböen auf freiem Feld. :)

    Intens TCe 90 EDC, Facelift, Faltdach, Pyrenees-Weiß
    Du glaubst, ich bin klein, lieb und nett - bööser Fehler! :evil:

  • Hi,


    unser hat bislang einmal ausgelöst, ohne dass es einen wirklichen Grund gab. Das Auto hat bei ca. 130 leicht versetzt (problemlos beherrschbar), als wir einen LKW überholt haben. Dabei hat der Assistent eingegriffen, was sich sehr komisch anfühlte und einiges an Fahrt herausnahm. Wirklich windig war es nicht, waren vermutlich eher Wirbel durch den LKW.


    Natürlich ist der Twingo bei höheren Geschwindigkeiten nicht so stabil wie ein Mittelklassewagen mit einer schweren Maschine auf der Lenkachse, aber der Assistent kann halt nur mit den Bremsen eingreifen. Darum muss er einiges an Unstabilität zulassen, denn sonst wäre er ja dauern am Eingreifen.


    Viele Grüße,


    Jan

  • Ich fand die Tieferlegung bei meinem extrem wirksam gegen die Seitenwind Anfälligkeit. Es ist spürbar besser geworden und er verbraucht auch weniger Benzin

  • Ich fand die Tieferlegung bei meinem extrem wirksam gegen die Seitenwind Anfälligkeit. Es ist spürbar besser geworden und er verbraucht auch weniger Benzin

    ... Das kann ich bestätigen. Durch die Tieferlegung ist es uns gelungen unser streifenhörnchen zu bändigen.
    Jetzt beim TCe 90 wirkt die Tieferlegung ebenfalls, jedoch habe ich hier keinen vorher nachher Vergleich, da direkt Tieferlegung.. Windanfalligkeit kann ich nicht feststellen. LG