Radio nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Radio nachrüsten

      Guten Abend,

      wir sind bald (warten auf die Tageszulassung) Besitzer eines neuen Twingo, allerdings ist dort kein Radio verbaut, sondern nur eine Radiovorrüstung vorhanden.
      Da ich aktuell auf der Suche nach einem Radio bin, wäre ich über einige Hinweise zum Einbau dankbar:

      - Kann man das Radio einfach in den Schacht setzen oder muss man dafür etwas von der Verkleidung abnehmen?
      - Ist der ISO- und Antennenstecker bereits vorhanden und müssen dort ggf. Kabel vertauscht oder Adapter besorgt werden?
      - Welches aktuelle Radio ohne CD würdet Ihr für den Twingo empfehlen?

      Ich wäre sehr dankbar für jede Hilfe!

      Schönen Abend
      SKHHSV

      ""
    • Und so sieht es aus, wenn man ohne Radio ordert:
      Im 1. Bild sieht man, wie die Antenne und der Anschlußstecker ordentlich aufgehangen sind
      20160809_175110_1.jpg

      Im 2. Bild sieht man die Stecker (links Antenne, rechts Radio)
      20160809_175310_1.jpg

      Antenne scheint FAKRA zu sein. Aber was ist Radio? Ist das ISO? Kenn mich da nicht aus.

      Einbauen möchte ich ein Radio ohne CD aber mit Bluetooth, Freisprechen und integriertem Mikrofon (habe keine Lust auf das Verlegen des externen Mikrofons). Zum Beispiel das hier sony.com/electronics/in-car-receivers-players/dsx-a400bt

    • Alles klar, auf der linken Seite ist noch ein Kabelbaum zu sehen ich glaube Lautsprecher kabel, mal rausziehen, müssten 4 Kabel dran sein. Nein das ist nicht ISO sondern Fahrzeugspezifisch, und genau so einen Adapter brauchst du auch. Ist doch gut der hat eine Radiovorbereitung. Hast du den anderen Stecker gefunden nimmst du eine 1,5V Batterie machst vorne und hinten ein Kabel dran. Die Kabelenden der Batterie hältst du an den Lautsprecher Stecker. Ist ein Lautsprecher eingebaut hörst du ein deutliches Ploppern aus selbigen. Wenn das so ist O.G, Radio kaufen einbauen und fertig....viel spaß

      Twingo Luxe SCe 70 Start&Stop. :P

    • Danke.

      Dann werde ich heute abend mal nachsehen, ob ich den linken Kabelbaum finde und vlt. auch noch Lautsprecher eingebaut sind.

      Radiovorbereitung war ja Bestandteil der Fahrzeugausrüstung. Sind denn da Lautsprecher vorgesehen? Nach dem, was ich hier so gelesen habe, heißt Radiovorbereitung lediglich Kabelbaum und Antenne, sonst nix. Egal, ich werde es rausfinden mit dem Batterietest. Genügt dafür eigentlich nicht ein Strommessgerät?

    • Definitiv kein weiterer Kabelbaum im Schacht sichtbar. Scheint alles am (weißen) Stecker untergebracht zu sein.

      Dafür scheinen tatsächlich Lautsprecher bereits verbaut zu sein. Also werde ich mal das Radio ordern und dann sehen, welche Adapter ich noch benötige. Oder kennt sich da jemand direkt aus?

    • So, hier der versprochene Bericht zum Nachrüsten eines Radio's bei Option Radiovorbereitung.
      1. Radio auf Anschlüsse prüfen und richtige Adapter wählen
      20160813_141239_klein.jpg

      2. Adapter (hier FAKRA(M) auf DIN und Twingo 3 auf ISO) an die vorhandene Verkabelung anstecken
      20160813_141134_klein.jpg

      3. Einbaurahmen einbauen
      20160813_142500_klein.jpg

      4. Radio einschieben und Abdeckrahmen anbringen
      20160813_143032_klein.jpg

      5. Radiofront einsetzen
      20160813_143109_klein.jpg

      6. Und freuen
      20160813_143848_klein.jpg

      Und wenn ich nicht völlig taub bin, sind da wohl sogar Hochtöner vorn im Amaturenbrett verbaut.

      In meinem Fall ist es ein Mechaless Radio mit Bluetooth. Hat eine geringere Einbautiefe und CD brauche ich schon ewig nicht mehr.
      Radioempfang vollkommen in Ordnung und telefonieren mit dem in der Frontblende des Radios integrierten Mikrofons absolut in Ordnung. Da spare ich mir außerdem noch das Verlegen eines externen Mikrofons.

      Vielen Dank an @renneringelb für den Tipp mit dem korrekten Adapter (Twingo 3 auf ISO).

      Handwerkliches Geschick ist nur in geringem Maße erforderlich, ein wenig Sorgfalt hilft. Mit Fotostory hat der gesamte Einbau weniger als eine halbe Stunde gedauert.

    • Wow super DANKE für die vielen Fotos.:)
      Könnte jemand Links zu den oben genannten Produkten posten?

      Ebay-Adapter ISO
      Ebay-Adapter Antenne
      Mechaless Radio

      Kann ich auch mein altes Radio (mit CD) aus meinem alten Auto einbauen? - oben hieß es "extra kurze Einbautiefe?". Ist diese denn nötig?

      Beste Grüße

    • Torsten schrieb:

      Von mir auch Danke für die Anleitung!

      Eine Frage noch: ist das eine Verblendung mit dem Twingo Symbol
      über dem Einbauschacht ?
      Oder ist das Einteilig, das es sich nicht rausnehmen lässt.
      Für den Fall das man mal solch eine Blende benötigt nach Werksradio Tausch.

      Gruß
      Das ist die "normale" Ansicht, wenn man kein Radio sondern nur Radiovorbereitung geordert hat. Im Falle von R&Go sind dort Schalter und die Handyaufnahme samt USB-Anschluß.
      Kann man nicht rausnehmen, da alles aus einem Stück.