Elia 15mm Spurplatten/Disttanzscheiben mit 15'' Winterreifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Elia 15mm Spurplatten/Disttanzscheiben mit 15'' Winterreifen

      Seit dem Herbst fahre ich den Tce 110 mit dem Distanzscheibenkit TOP SIZE Black 4/100, VA/HA 15mm von ELIA Tuning in Kombination mit

      • DEZENT TS dark schwarz Front poliert 5.0 x 15 (LK 4/100, ET 38) mit M+S Reifen 165/65 R15 und
      • DEZENT TS dark schwarz Front poliert 5.5 x 15 (LK 4/100, ET 36) mit M+S Reifen 185/60 R15.
      Ich hatte lange überlegt welche Reifen ich im Winter aufziehe. Auch nach Rücksprache mit dem Tüv war die Entscheidung nicht besonders leicht. Gerade weil der GT zu diesem Zeitpunkt nicht so lange auf dem Markt war und deshalb in den meisten ECE, ABE und Gutachten für Felgen und Distanzscheiben es noch keine Tce110/GT gibt.
      Laut Fahrzeugschein ist erst mal nur eine Dimension zulässig: 185er und 205er auf 17‘‘.
      Diese waren mir zu teuer und zumindest die 205er für den Winter zu breit. OK, manche Auto-Zeitschriften schreiben, dass jetzt auch Breitreifen im Winter kein Problem mehr sein sollen, aber meine praktische Erfahrung ist anders. Ich bin mit einer Nummer kleiner im Winter immer besser gefahren als meine Freunde mit den breiteren Winterreifen. Jedoch wären mir die 165er vorne doch etwas zu schmal. Ich bin mal einen Tce90 mit diesen Vorderreifen auf einer Serpentinen Strecke Probe gefahren und war gar nicht begeistert.
      Erste Idee 185er vorne und hinten. Der Tüv man meinte aber, das muss ich ECE, ABE oder Gutachten stehen. Technisch wäre dies mit den DEZENT TS 5.5 x 15 oder Original 17‘‘ Felge vorne möglich. Bei einer Einzel Abnahme wird aber geschaut, ob es vielleicht ein ähnliches Modell mit dieser Dimension gibt und dann abgeleitet, kann man machen oder nicht. Da aber es zu diesem Zeitpunkt in den Datenbanken des Tüvs fast keine Felgen für den Tce110/GT gab, machte er mir die Empfehlung ich soll Winterreifen auf die Originalfelge ziehen und im Jahr darauf Winterfelgen kaufen. Dann hätte ich ein größeres Angebot. Dieser Aufwand war mir zu groß und ich dachte, dass mir das am Ende alles zu teuer werden könnte. Wobei ich schon gar nicht geschaut habe ob es für die Kombination Winterreifen gibt…
      In der Datenbank standen aber die typischen Winterreifen des Twingo 3 als zugelassen für den Tce110/GT. Das hat er mir dann ausgedruckt. Ich habe mich zwar gewundert, dass diese nicht im Fahrzeugschein waren. Das wäre aber normal. Ich glaube sie stehen auch im COC Dokument.
      Also 165er/185er auf 15‘‘ sollten es werden. Ich machte mir sorgen, dass diese optisch zu klein ausfallen. Daraufhin habe ich mich umgesehen und gemerkt, das beim Twingo 3 es gar kein großer Unterschied macht ob 15‘‘ oder 16‘‘. Die DEZENT TS dark sehen auch aus wie die kleine TwinRun.
      Daraufhin die Überlegung, dass mit Spurplatten/Disttanzscheiben schmale Reifen wie breite Reifen wirken. So bin ich auf den „Distanzscheibenkit TOP SIZE Black 4/100, VA/HA 15mm“ von ELIA Tuning gekommen, weil er der einzige war der vorne und hinten 15mm bietet und im ABE/Gutachten Tce110/GT explizit drin steht in Verbindung Original zugelassenen Dimensionen.
      Genau so habe ich es dann gemacht. Und was soll ich sagen… Sieht gar nicht schlecht aus und die 15mm spürt man deutlich in der Kurve. Ok, die 165er vorne merkt man. Das ist aber für den Winter ok.
      Ich bin schon gespannt wie die 15mm bei den TwinRuns aussehen…
      ""
    • Hi

      Ich hab 18 Zoll OZ Racing Felgen mit 205/35/18 Bereifung und hinten !6 mm Distanzscheiben von Eibach.
      Natürlich alles mit Einzelgutachten eintragen lassen.
      Sieht aber Geil aus und das ohne Tieferlegung.
      Soll ja noch Alltagstauglich bleiben.

      Tce 90 Energy/ Limited / Pyrénées-Weiß /Start Stop / Sitzpaket / De Luxe Paket /Paketkombination: R&GO + Klima-Paket / Faltschiebedach / Innen Schwarz /

      205/35/18 auf OZ Racing Felgen ; 16 mm Spurplatten hinten ;

    • Hier mal auf die Schnelle ein paar Bilder. Muss noch einige Drehen,sorry.

      Dateien

      Tce 90 Energy/ Limited / Pyrénées-Weiß /Start Stop / Sitzpaket / De Luxe Paket /Paketkombination: R&GO + Klima-Paket / Faltschiebedach / Innen Schwarz /

      205/35/18 auf OZ Racing Felgen ; 16 mm Spurplatten hinten ;

    • So is besser

      Dateien

      Tce 90 Energy/ Limited / Pyrénées-Weiß /Start Stop / Sitzpaket / De Luxe Paket /Paketkombination: R&GO + Klima-Paket / Faltschiebedach / Innen Schwarz /

      205/35/18 auf OZ Racing Felgen ; 16 mm Spurplatten hinten ;

    • Denke die Bilder sind Brauchbar.

      16 mm Spurplatten hinten. Tieferlegung ist nicht geplant.

      Tce 90 Energy/ Limited / Pyrénées-Weiß /Start Stop / Sitzpaket / De Luxe Paket /Paketkombination: R&GO + Klima-Paket / Faltschiebedach / Innen Schwarz /

      205/35/18 auf OZ Racing Felgen ; 16 mm Spurplatten hinten ;

    • Hallo,
      mit der Fahrzeughöhe würde mir das ehrlich gesagt nicht gefallen. Dadurch wirkt der Reifen so extrem dünn, dass es fast nur nach Felgen aussieht. Wenn der tiefer wäre würde das sicher stimmiger aussehen. Aber das ist ja Geschmackssache. Immer schwierig solche Umbauten mit Tauglichkeit in Einklang zu bringen. Ich bin nicht für solche halbgaren Sachen. Dann würde ich es lieber lassen, weil's mich immer wurmen würde, wenn ich ne Faust zwischen Radhaus und Reifen durchstecken könnte.
      Bin selber gerade unschlüssig ob 17 oder 18 Zoll. Aber weniger wegen der Optik, weil ich schon ein Gewindefahrwerk liegen habe, dass nächste Woche ins Auto kommt.
      Ich hab Reifengrößen im Reifenumfangrechner verglichen und selbst bei den 205/35/18 ist der Abrollumfang zu groß, sodass der Tacho zu Gunsten einer geringer angezeigten Geschwindigkeit abweicht. Mich würde interessieren wie man das dann in die Papiere bekommt?

    • Alpha13 schrieb:

      Hallo,
      mit der Fahrzeughöhe würde mir das ehrlich gesagt nicht gefallen. Dadurch wirkt der Reifen so extrem dünn, dass es fast nur nach Felgen aussieht. Wenn der tiefer wäre würde das sicher stimmiger aussehen. Aber das ist ja Geschmackssache.
      Deshalb sehen meine 15'' Winterreifen gar nicht so schlecht aus, wie ich am Anfang gedacht habe. Wenn man von der Seite drauf schaut ist das gummi so breit wie die Luft im Radkasten. Beim GT fallen die dunklen Verbreitungen optisch noch ins Gewicht.
      Eine Tieferlegung ist deshalb beim GT nicht so sinnvoll wie bei anderen Autos. Weil durch die dunklen Verbreiterungen das Tieferlegen nicht so wirkt.

      Für den T3 finde ich aber die 17'' mit 185 und 205er optisch wie auch fahrtechnisch optimal. Wenn das nicht breit genug ist , dann die 16 mm Spurplatten drauf. Wobei ich das für meine 17 Zoll schon stimmig fand , ich meine Spurplatten primär für die 15 Zoll gekauft haben, die sonst lächerlich ausgesehen hätten. .. selbstverständlich Werden die auch bei den 17 Zoll montiert. Die Vergleichsbilder zu meinem Winterrädern werde ich noch nachliefern.

      18'' sieht beim T3 nicht so gut wie 17'' aus. Wobei es @Jupp ganz geschickt gemacht hat : weises Auto, schwarze Felgen und gummi.

      Optik ist aber Geschmackssache.
    • Ralph68 schrieb:

      Die Optik ist sicherlich Geschmacksache, aber ich fand den GT original zu hoch und hab ihn deshalb tieferlegen lassen. Ich finds stimmiger jetzt, auch wenn für mich die Felgen optisch zu gross wirken, hier wäre16 Zoll evtl. stimmiger.
      Sicher hast du dadurch noch mal eine bessere und sportlichere Straßenlage.