Armaturen/Blenden tauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aber ..das bedeutet nicht das man es ändern kann ;) die Weiße Blende ist Plastik verlötet (sorry für das Unscharfe Bild) das umzubauen, sollte machbar sein. Wäre dann einzigartig ^^

      ""
      Dateien
    • Es ist soweit. Der Umbau meines Armaturenbrettes samt neuem Radio ist im Gange ... es kann also jeder Twingofahrer jede Farbe mit jeder Schachtform haben :D

      Bevor ich ins Detail gehe möchte ich hier ganz herzlich allen Forumsmitgliedern danken die mir mit Rat und Tat zur Seite standen und stehen, ins besonder möchte ich @Marco danken und @gklein !! Außerdem muss ich jetzt leider echt ein bisschen Werbung machen ... für die Firma ACR Darmstadt, ganz besonder für Herrn Djebara !


      Also ich fasse nochmals zusammen:

      Ich gehörte zu den geplagten Twingo-Fahrern die ein FM-Radio mit mega schlechtem Empfang hatten.
      Eine Nachbessung von Renault ist nicht möglich, das Thema wurde hier ja bereits ausgiebig diskutiert.
      Da das schicke Design unseres Twingos leider nicht für ein Standard-Radio geeignet ist muss das gesamte Armaturenbrett getauscht werden.
      Die sogenannte Radio-Vorbereitung gibt es nur in der Optik 'Golfball'.
      Ich habe nun aber das Innendesign mit hochglanz weiss.

      Lösungsweg:

      Auf Grund Marcos Kenntnis zu dem Teil habe ich bei ACR angefragt ob man dort das Innenteil mit den Schächten von dem 'Schmuckelement' trennen kann. Das Amaturenbrett mit Radiovorbereitung in Golfballoptik habe ich mir dank Leihgabe von Georg über seine Fahrgestellnummer bei Renault bestellt. Kostenpunkt ca. 130,00.

      Hier ein paar Bilder des Umbaus, die mir der nette Herr von ACR heute zur Verfügung gestellt hat:

      01_Vorher.JPG03_AusbohrenDerVerbindung.JPG05_AusbohrenDerVerbindung.JPG07_Zerlegung.JPG09_NeuVerklebung.JPG02_AusbohrenDerVerbindung.JPG04_AusbohrenDerVerbindung.JPG06_Zerlegung.JPG08_NeuVerklebung.JPG10_Nachher.JPG

      Hier sind ja sicherlich ein paar Bastler die das auch selber könnten. Ich war aber doch froh, dass ich jemanden gefunden habe der mir das gemacht hat !

      Ein neues Standard-Radio für Din1-Schacht habe ich mir bereits ausgesucht, Adapterkabel sind bestellt ... Wenn dann alles da ist und das Teil ordentlich durchgetrocknet ist wird der Umbau beendet. Dann gibt es noch einmal ein update :D .

      :D Pupsi :D

      Pacific Blue -
      Intense - SCE 70 - Start & Stop - Sitz-Paket - Innenharmonie Schwarz - 16" Embleme Felgen - Radio Alpine Halo 9 8)
    • micky49 schrieb:

      Es ist soweit. Der Umbau meines Armaturenbrettes samt neuem Radio ist im Gange ... es kann also jeder Twingofahrer jede Farbe mit jeder Schachtform haben :D

      Bevor ich ins Detail gehe möchte ich hier ganz herzlich allen Forumsmitgliedern danken die mir mit Rat und Tat zur Seite standen und stehen, ins besonder möchte ich @Marco danken und @gklein !! Außerdem muss ich jetzt leider echt ein bisschen Werbung machen ... für die Firma ACR Darmstadt, ganz besonder für Herrn Djebara !


      Also ich fasse nochmals zusammen:

      Ich gehörte zu den geplagten Twingo-Fahrern die ein FM-Radio mit mega schlechtem Empfang hatten.
      Eine Nachbessung von Renault ist nicht möglich, das Thema wurde hier ja bereits ausgiebig diskutiert.
      Da das schicke Design unseres Twingos leider nicht für ein Standard-Radio geeignet ist muss das gesamte Armaturenbrett getauscht werden.
      Die sogenannte Radio-Vorbereitung gibt es nur in der Optik 'Golfball'.
      Ich habe nun aber das Innendesign mit hochglanz weiss.

      Lösungsweg:

      Auf Grund Marcos Kenntnis zu dem Teil habe ich bei ACR angefragt ob man dort das Innenteil mit den Schächten von dem 'Schmuckelement' trennen kann. Das Amaturenbrett mit Radiovorbereitung in Golfballoptik habe ich mir dank Leihgabe von Georg über seine Fahrgestellnummer bei Renault bestellt. Kostenpunkt ca. 130,00.

      Hier ein paar Bilder des Umbaus, die mir der nette Herr von ACR heute zur Verfügung gestellt hat:

      01_Vorher.JPG03_AusbohrenDerVerbindung.JPG05_AusbohrenDerVerbindung.JPG07_Zerlegung.JPG09_NeuVerklebung.JPG02_AusbohrenDerVerbindung.JPG04_AusbohrenDerVerbindung.JPG06_Zerlegung.JPG08_NeuVerklebung.JPG10_Nachher.JPG

      Hier sind ja sicherlich ein paar Bastler die das auch selber könnten. Ich war aber doch froh, dass ich jemanden gefunden habe der mir das gemacht hat !

      Ein neues Standard-Radio für Din1-Schacht habe ich mir bereits ausgesucht, Adapterkabel sind bestellt ... Wenn dann alles da ist und das Teil ordentlich durchgetrocknet ist wird der Umbau beendet. Dann gibt es noch einmal ein update :D .
      friend more info? please, price and new i need this item jejeje

      Renault Twingo GT - Canary Island / Spain

      My GT: my twingo gt mk III from canary island ;)

    • termaltake schrieb:




      =

      Tom-Tiger schrieb:

      pieza de recambio
      nombre:
      Panel de instrumentos de apertura
      Panel Tachoblende blanco
      Parte original. No:
      682483347R
      Price ¿?


      I ordered part number 682486854R at Renault. The part can only be with golf-ball-design - NO OTHER design !
      I paid 129,83 Euros as Renault. You can get it a few Euros cheeper online I guess.
      :D Pupsi :D

      Pacific Blue -
      Intense - SCE 70 - Start & Stop - Sitz-Paket - Innenharmonie Schwarz - 16" Embleme Felgen - Radio Alpine Halo 9 8)
    • Hallo Leute,

      Eure Lösung ist Super, vielen Dank an alle Beteiligten!!!

      Ich als alter Mann hab jetzt aber keinen Plan, kann man anschließend einfach ein x-beliebiges Radio einbauen und die Anschlüsse passen, oder muss ich da dann zu einem anderen Profi bzgl. Radioeinbau?

      Werde mal beim Freundlichen diese Lösung vorstellen und um Kostenübernahme bitten.


      Beste Grüße
      Stephan

    • Hi Twingonator,

      das Amaturenbrett ist halt Marke 'Eigenbau' - ich habe es machen lassen aber laut Marco ist es wohl gar nicht so schwer.

      Ich habe gesehen, dass man das Amaturenbrett wirklich nur mit einem Handgriff abklemmt und dann muss es halt ausgebohrt und mit dem richtigen Kleber (!) neu zusammengesetzt werden. Laut ACR sollte man bitte wirklich den korrekten (nicht ganz billigen) Kleber nehmen, da ein Auto, dass in der Sonne geparkt ist innen ganz ordentlich Temperaturen erreichen kann. Klang für mich logisch.

      Nach dem Umbau hast du einen DIN 1 Standard Schacht. Du kannst ja mal googlen wie riesig das Angebot an Standard-Radios ist :D .
      Ich habe jetzt eine wirklich teure Lösung ausgesucht - ich fande nach dem vielen Ärger hatte ich mir das verdient. ;) (Das Halo 9 kosten ca. 800,00 Euro, einfache Radios bekommst du schon locker für 120,00 Euro. Preise ohne Einbau.)

      Da ich von der Technik echt gar keine Ahnung habe, habe ich das machen lassen. Wenn ich das richtig verstanden habe ist vor allem die Verkabelung des Lenkradsatelitten oft etwas kniffelig - bei mir funktioniert er jetzt genauso wie mit dem ursprünglichen Radio. Das war mir echt wichtig.

      Oh, da fällt mir ein: Ich hatte ja nur eine FM-Antenne und nun habe ich Digital. Da die Scheibenantenne nicht zufriedenstellend arbeitete habe ich sogar die Antenne hinten auf dem Wagen tauschen lassen. mit Strippen ziehen, neuem Antennefuß ... (keine Ahnung was da genau alles nötig war). Im Forum gibt es noch genauere Infos bzgl. Aktivantennen und so weiter - bitte Suche benutzen. Noch ein kleiner Hinweis: der Himmel geht echt schlecht ab, weil er vollverklebt ist. Aber mein ACR-Heinzelmännchen hat es so zärtlich wie möglich millimeterweise abgepult ... man sieht nichts <3 .

      Wenn du es wirklich selber machen möchtest wirst du sicherlich per Google und YouTube diverse DIY-Tips finden können.

      Aber ich bezweifle, dass Renault davon irgendetwas übernimmt.

      LG, micky

      :D Pupsi :D

      Pacific Blue -
      Intense - SCE 70 - Start & Stop - Sitz-Paket - Innenharmonie Schwarz - 16" Embleme Felgen - Radio Alpine Halo 9 8)