Kennzeichenbeleuchtung in LED

  • Hallo, ich habe in meinen abonnierten Smart Kanal wieder ein neues Video gefunden.


    Es ist ja Baugleich, hat es schon jemand von euch verbaut?


    ""
  • Habe ich auch schon mal überlegt, aber wenn man sich etwas in das Thema einliest, lässt man da besser die Finger von.


    Es gibt unterschiedliche Anforderungen in D an die Kennzeichenbeleuchtung. Für einige Krafträder ist z.B. einiges mehr erlaubt als für PKW.


    Daraus leiten dann die Verkaufsanzeigen so einen Käse ab wie E-Prüfzeichen oder TÜV Zulassung. Das besagt nur, dass das Ding als Beleuchtung taugt, aber das sagt gar nix darüber aus, dass man es auch montieren darf.


    Montieren darf man, wenn es eine ABE hat, und ich habe noch keine einzige Lampe gefunden, die das hat.


    Wenn z.B der GT eine Led Beleuchtung ab Werk hätte, dann dürftest Du die auch an Deinen bauen, denn Renault hat eine ABE für den Twingo erhalten.



    Schaut man sich die Werks-LED z.B. am neuen VW T6 an, so sind die viel dunkler, als die Nachrüstdinger und man sieht kaum einen Unterschied.


    Wenn Dir einer hinten reinfährt, braucht der Gutachter nur die LED ohne Abe finden ( und da suchen die nach) und schon hatte Dein Auto keine Betriebserlaubnis und schon erinnert sich der Hintermann, dass er durch das helle Kennzeichen so verwirrt war... und schon kannst Du dann mächtig hampeln, das Du Dein Geld von der anderen Versicherung bekommst.


    Ich habe mir die Phillips White Vision Birnen da hinten reingebaut. Weißeres Licht und no problems mit der ABE.


    Im Innenraum und Kofferraum habe ich Led. Kein Problem bei Innenbeleuchtung. Ich empfehle Phillips Marken-Led.

    Einmal editiert, zuletzt von mecaline ()

  • Für mich nicht. Ich lese hier:


    LED Kennzeichenbeleuchtung


    dass eine ABE eine ECE (bzw. E-Prüfzeichen) beinhaltet, aber nicht umgekehrt ein E-Prüfzeichen die ABE ersetzt.


    Aber ein Freund von mir ist Prüfingenieur bei der Dekra, ich wird ihn mal fragen.


    Unzweifelhaft ist es, dass es verboten ist, die Glühbirne in der Fassung gegen LED zu tauschen. In wie weit aber jetzt eine komplette Leichteinheit (LED mit passender Streuscheibe, so wie hier) mit E-Nummer gleichzusetzen ist, werde ich bei Gelegenheit mal fragen.

  • Nur mal angenommen es sein wirklich nicht erlaubt, muss man aber auch mal die Kirche im Dorf lassen. Wieviel Tausende Leute fahren damit umher. Und sehe da auch keine Gefahr!


    Aber das muss ja jeder selber wissen!
    Danke aber das du dein Bedenken ausgesprochen hast.

  • Ich kann mich ja auch irren. Schön finde ich die Birnen auch. :whistling:


    Was übrigens gar nicht geht (auch nicht erlaubt) ist, die vorhandenen Birnen in den Lampenträgern gegen LED zu tauschen. Ich habe das Spaßeshalber mal mit meinem LED-Innenraumbirnen gemacht. Effekt: die rechte Birne strahlte die linke Kennzeichenhälfte an und die linke Birne zog eine Spur auf der Straße, einen halben Meter neben dem Auto. 8o


    Aber hier geht es ja um die Lampe und den Lampenträger samt passendem Streuglas.

  • im endefeckt muss es jeder selber wissen, ob er es anbaut oder nicht, früher sind wir auch mit roten Standlichtern gefahren, war auch nicht erlaubt. Das E -Zeichen ist leider keine Garantie, gibt auch fake Teile. Bei der Nummernschildbeleuchtung würde ich mir nicht so ein Kopf machen, so lange es gut Beleuchtet ist. Glaub kaum das dich deswegen die Männer in Blau anhalten.

  • Ach naja, die Generation Bachelor holt gerade versäumte Jugend in ihren aktuellen A4 und A6 Firmenwagen nach, indem sie so einen LED Laufblinker am Heck aktivieren...


    So ist jeder irgendwie zugange.


    :rolleyes:

  • Die ATU passen weder vom Gehäuse noch vom Stecker. Es gibt auch fertige P&P mit E-Zeichen. Da hebelt man mit einem kleinen Schraubenzieher das Gehäuse hinten aus und clipst das neue rein.

  • Habe es so weit hinbekommen. War bisschen Bastellarbeit sollte jemand was dagegen haben kommen sie wieder weg.



    Hoffe mal man kann mit dem Bild was anfangen.


    Und ja es ist wirklich bastelln.


    Wenn ich es weg machen müsste bräuchte ich alle Teile der Kennzeichenbeleuchtung neu.


    Als mir das aufgefallen ist war es schon zu spät deswegen habe ich es dann durchgezogen und es hebt.