Wartungsfreundlichkeit für Schrauber

  • OT, aber habe mir mal die Mühe gemacht, alle KFZ Steuerbeträge bei aktueller Neuzulassung raus zu suchen.
    Man könnte ja einen neuen Thread aufmachen wo evtl alle laufenden Kosten ein wenig zusammen getragen werden. Dahin könnte das dann verschoben werden.


    Modell SCe 70 69PS ohne SS jährliche Steuer 54.- Eu
    Modell SCe 70 71PS mit SS jährliche Steuer 20.- Eu (EDC 34.- Eu)
    Model TCe 90 90PS jährliche Steuer 26.- Eu (EDC 44.- Eu)
    Modell GT 110PS jährliche Steuer 58.- Eu (EDC 64.- EU)

    ""
  • Natürlich kannst Du selber mehr am Twingo 1 machen !
    Der Twingo 3 ist für Privat Schrauber nicht Reparaturfreundlicher.
    So mal eben Lima wechsel ist beim Twingo 3 nicht.

  • Natürlich kannst Du selber mehr am Twingo 1 machen !Der Twingo 3 ist für Privat Schrauber nicht Reparaturfreundlicher.
    So mal eben Lima wechsel ist beim Twingo 3 nicht.

    Natürlich kannst Du selber mehr am Twingo 1 machen !


    Alles andere hätte mich auch überrascht :D



    Der Twingo 3 ist für Privat Schrauber nicht Reparaturfreundlicher.


    Reperaturfreundlicher als der Twingo 1? Das hätte ich auch niemals erwartet.




    So mal eben Lima wechsel ist beim Twingo 3 nicht.



    Wie sieht es den mit der Batterie aus? Kann man da einfach eine neue Einsetzten oder muss man wie bei (bestimmten) Audi-Modellen das ganze "Programmieren"?

  • Ich finde, dass man beim T3 eine Menge selber machen kann. Unter anderem kenne ich kein aktuelles und auch etwas älteres Auto, bei dem man so leicht die Birnen wechseln kann. Auch sonst ist vieles im Interieur schnell dran und ab und es gibt überall Lücken, wo man mal selber Zubehör wie Sub oder Hrad-Up ohne besonderes Werkzeug einbauen kann.


    Wenn Du allerdings einen Schrauber an der Hand hast, der Dir günstig die Dinge nach alter Handwerksart richten kann, hol Dir ein gut erhaltenes Exemplar wo der noch viel selber ohne großen Computereinsatz machen kann. Ohne Compi geht bei allen neuen Autos nix...

  • Die "Normalen" Wartungsarbeiten kann man am T3 auch selber machen.


    Aber wenn es ins eingemachte geht ist beim T3 schnell Schluss.


    Bei den neueren T1 braucht man für die Fehlersuche aber auch schon "Renault Clip" !

  • Sorry Antwort auch OT:
    Ihr glücklichen deutschen Nachbarn:


    Steuer in Österreich bei jährlicher Zahlung (monatlich wird noch teurer) :


    Modell SCe 70 69PS ohne SS jährliche Steuer 200,88 €
    Modell SCe 70 71PS mit SS jährliche Steuer 208,32
    Model TCe 90 90PS jährliche Steuer 312,48 €
    Modell GT 110PS jährliche Steuer 416,64 €


    lg
    Hannes

    Twingo Intens Sce70 schwarz EZ 05.2016 seit 10.2017

  • Hammer hart, da ist der CLA von meiner Freundin ja ein echter Schnapper mit 247€ 2,2 TDI