Der 2019 Facelift hat "keine" Einparkhilfe vorne??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der 2019 Facelift hat "keine" Einparkhilfe vorne??

      der 2019 facelift hat "keine" einparkhilfe vorne??

      ich habe das intens model, mit rüclfahrkamera.. wenn ich einparke, habe ich hinten hilfe mit der kamera UND mit der einparkhilfe nebst piepstönen.
      vorne dagegen piept gar nichts.. ich sehe doch vorne die merkmale der sensoren. als extra ist das auch nicht aufgeführt... wäre ja auch frech, bei der vollausstattung.

      piept es bei euch auch nicht vorne? ?(

      ""
      Intens TCe 90 EDC ..mit fast allem :D
      Spritmonitor:
      spritmonitor.de/de/detailansicht/1129872.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LeHellDriver ()

    • wenn es das nicht für vorne gibt, ok.. dann sind die sensorpunkte vorne nur für die optik :evil:
      vielt. meldet sich noch einer, mit derselben baureihe, und sagt etwas anderes, dann wäre es wirklich eine frechheit.

      dann suche ich mir einen mit dem diagnosetool und lass das per hand freischalten. ist ja oft so, das gewisse ausstattungen in jedem wagen enthalten sind, nur nicht freigeschaltet, weil das den "oberen" modellreihen vorbehalten ist. es ist zu teuer eine wagenreihe zu bauen, die software mässig oder sensormässig, anderst ist, als das spitzenmodell. dann lieber den schalter auf "false" und weg ist die extraausstattung. :P

      und p.s.: ist bei euch, schon bei stufe 1, der ventilator auch so laut? ich hatte das bisher noch nie, das man auf dieser stufe irgendetwas hört..

      Intens TCe 90 EDC ..mit fast allem :D
      Spritmonitor:
      spritmonitor.de/de/detailansicht/1129872.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LeHellDriver ()

    • im netz was gefunden, sogar in mango. das sind hinten und vorne die sichtbaren merkmale, rechteckige form mit runden ecken, hier neben dem nummernschild. dahinter stecken die parksensoren..

      Dateien
      Intens TCe 90 EDC ..mit fast allem :D
      Spritmonitor:
      spritmonitor.de/de/detailansicht/1129872.html
    • noch einer was zum lüfter zu sagen? oder das ich 7 liter verbrauche... :D
      natürlich ohne eco, aber auch ohne ein vollgasdepp zu sein...

      gut das ich mir das vorher fast dachte.. 3 zylinder, turbo, hohe drehzalen..
      muss man mit rechnen, wenn man nicht nur mit 48 km/h und eco und ohne berge fährt, wie die renault techniker.

      aber ich finde den kleinen trotzdem gut.. für den preis.. sehr geil.
      und der sommer kommt erst noch

      Intens TCe 90 EDC ..mit fast allem :D
      Spritmonitor:
      spritmonitor.de/de/detailansicht/1129872.html
    • Sry langer Text, meine Gedankengänge und Erfahrungen zum Verbrauch ;)

      .... Ja das mit dem Gaspedal kann man ein wenig trainieren und sich auf den Twingo einstellen. Gut wenn man viel Anfahren muss, ist das auch Essig..
      Mit dem errechneten Momentan Verbrauch, sieht man manchmal, dass 2 millimeter Gas wegnehmen, direkt 2 Liter drücken. Bei fast gleicher Beschleunigung oder halten des Tempos. Wenn du viele Strecken hast, ohne Ampeln oder so, probier mal oft den Tempomaten zu benutzen. Generell kann ich sagen, daß bei mir, mehr Oktan tanken auf jedenfall was gebracht haben. Allein schon weil man gefühlt weniger das Pedal durch tritt.
      Dieser Prozess hat bei mir nen Jahr gebraucht, weil ich viel E10 getankt habe und es eigentlich immer OK war. Einige, ich gehöre auch dazu, finden das der Twingo nach längeren Stadt Fahrten, schlechter fährt. Also der mag schon mal, längere Autofahrten.
      Ich tanke nur noch Goldwasser von Aral. Die Additive haben meinem auf jedenfall geholfen. Gut 102 Oktan ist eher quatsch, aber 98 gibts bei unserer nicht mehr. Da der Twingo damit aber nen Stück weit ruhiger fährt, bleib ich dabei. Hat so ca. 1.8 Tankfüllungen gebraucht. Also vor Ende der 2. Füllung mit Goldwasser, merkte man was.
      Das Anfahren ist bei mir durch einen K&N Luftfilter auch viel weicher geworden.
      Für den Filter habe ich auch gut nen Jahr abgewogen. Weils eigentlich auch unnötig ist. Aber tatsächlich, bei mir bringt er was.
      Beim Anfahren ist halt schneller Luft da. Mit dem Papierfilter, gab es öfter mal son Satz nach vorne, als wenn der Turbo auf einmal voll aufdreht :D Jetzt kann man viel dosierter fahren :D
      Fährt sich wie ein richtiges Auto jetzt, mit allem was ich so gemacht hab.
      Mhh, hab ich was vergessen? Ich glaub nicht :D

      je nach Strecke und Pedal-Benutzung, hatte ich auch schon alles. Von 4,8 Liter bis 9 Liter. Wäre ich danach nicht gemütlich gefahren, wären sicher auch mehr drin. Einiges hängt halt an Fahrer und Strecke.

      Twingo 3 Tce90 Energy Cosmic @122 ps :thumbsup:

    • [list=1]Meinst du das Gebläse? Ich find das ab Stufe 1 schon laut. Also schön ist anders. Das ist bei anderen Autos besser gelöst.[/list]

      Kurven-Mimi schrieb:

      Ich fahre ihn unter 6ltr ,und nicht gerade piano :P der Lüfter war heute bei mir auch nicht zu überhören. :D
      Weiß aber nicht auf welcher Stufe er stand. ;(
      Klimaauto stand glaube ich bei 19grad, Faltdach offen :D

      Twingo 3 Tce90 Energy Cosmic @122 ps :thumbsup: