Twingo 3 springt bei feuchtem Wetter schlecht an!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Twingo 3 springt bei feuchtem Wetter schlecht an!

      Hallo zusammen!

      Mein Twingo BJ 2014 hat seit kurzem das Problem das er mir hin und wieder bei feuchtem Wetter schlecht anspringt. Batterie hat nach Messung 12,4 Volt nach 12 Stunden Parkplatz und sobald ich das Auto starte geht sie auf ca. 14,3 Volt.
      Also für mich als Laie bedeutet das, Batterie und Lichtmaschine ist in Ordnung, oder?
      Aber was ich bemerkt habe beim Ölwechsel, das der Ölfilter anscheinend noch der erste drin ist. Nur leider bekomme ich ihn nicht runter, muß deswegen wohl zur Werkstatt nächstes mal fahren. Kann er der Verursacher sein das mein Twingo so schwer anspringt?
      Außerdem habe ich durch Google erfahren, das dieses Problem auch wegen einen gewissen Nockenwellenversteller verursacht werden kann. Aber dafür müsste ich den Fehler auslesen lassen, korrekt? Und falls es dieser Nockenwellenversteller ist, was würde den ungefähr die Reperatur kosten? Weiß das vielleicht wer zufällig? Ist halt ein blöder Zeitpunkt kurz vor Weihnachten :(

      Jedenfalls gleich vorweg mal Danke für die Antworten.

      lg Joe

      ""