Beiträge von pLeXa

    Heute endlich DDT4all zum Laufen bekommen und an folgenden Einstellungen gearbeitet:

    • Temperaturanzeige im Tacho: Funktioniert nicht, da im originalen Tacho nicht vorgesehen (kein °C neben der Uhr).
    • Uhrzeit im Tacho: Funktioniert, habe ich aber wieder deaktiviert, da schon im Radio vorhanden. Plus, keine Ahnung, wie die gestellt wird.
    • Kurvenlicht: Funktioniert.

    Kurvenlicht geht?


    Heißt der schaltet dann immer links wie rechts den Nebler an? Ist das ab der ersten Version schon verfügbar? Ich hab nen T3 aus 11/14


    LG

    Sieht ziemlich gut aus,


    wo du es auf dem einen Bild da "offen" hast. Ist doch vermutlich sogar ein Doppel-DIN Schacht oder?


    Gibt nicht zufällig ne standardmäßige Blende für ein Doppel-DIN-Radio oder? oO Das wäre mal nice.


    Das selbst auszusäbeln trau ich mich ehrlich gesagt nicht dran -.-"


    LG
    Benni

    Hallo ihr Lieben,


    da ich meine getauscht habe, hätte ich die Heckleuchten links/rechts im Angebot.


    Preis ist VB


    Leuchten sind unbeschädigt und alle Birnen sind intakt =) Es gibt auch keinerlei Abschürfungen, Kratzer oder sowas ;)


    Die linke Leuchte ist aus 2018 (die vorherige wurde durch einen Parkexperten beschädigt, daher ausgetauscht)
    Die rechte Leuchte ist noch ab Werk drin.


    LG
    Benni

    Hi ihr Lieben,


    ich spiele mit dem Gedanken meine beschädigte Heckstoßstange direkt gegen eine GT zu tauschen.


    Erste Frage: passt die plug n play?


    Zweite Frage: hat jmd zufällig die Teilenummer?


    Dritte Frage: Welche TSN hat der GT?


    Vielen Dank schon einmal

    Hallo ihr Lieben,


    da mir vergangenes Jahr jmd die hintere Stoßstange erwischt hat und die Versicherung augenscheinlich bald mal bezahlen wird -.- überlege ich gerade eine gebrauchte zu holen.


    Nun stellt sich die Frage, ob es Sinn macht nicht gleich auch das PDC nachzurüsten. Braucht ich bei der kleinen Liste eigentlich nicht aber die Frage ist auch eher - wir aufwendig/teuer kommt mich das? Jmd schon Erfahrung? Ist eine eventuelle Verkabelung bereits vorgerüstet oder müßte quasi neu gezogen werden? Teilenummer?


    Ahja und wenn jmd an der Quelle sitzt - was kostet mich eine unlackierte neue Stoßstamge hinten ohne/mit PDC? :)


    Wenn jmd die PDC Version hat - piepst es dann im Kofferraum also von hinten oder worüber geht das?


    Hoffe auf Antworten um Licht ins Dunkel zu bekommen :thumbsup:

    So ihr Lieben,


    ich melde mich mal auch zu Wort 8|


    2. Inspektion folgt in den kommenden 4-6 Wochen schätze ich.


    Habe gerade - auch wenn viele davon abraten - einen Kostenvoranschlag unter Anrechnung Servicepaket (159,99 EUR inkl. Öl zzgl. Material) anstellen lassen und warte nun auf Erstellung.


    Ich hatte bisher unseren Grand Scenic dort und hab in der Regel das Öl selbst mitgebracht, war damals nicht in den Paketen mit drin.
    Die Servicepakete sehen eine Nutzung bis max. Ende Februar vor, was bei mir in den km-Stand bzw. Ablauf Wartungsplan voll reinpassen würde.
    Ich hoffe, dass der Preis so um die 220-250 EUR landen wird, kann mir aber auch vorstellen, dass da mehr bei rumkommt.


    Meine Kfz-Werkstatt des Vertrauens nimmt voraussichtlich ca. 250 EUR, wenn dies nur marginal bei A.T.U. abweicht werd' ich es dort machen lassen ^^ aber A.T.U. kann ja auch mal arbeiten :D


    Bisher war nichts auszusetzen an meinen beiden A.T.U. Filialen in der Nähe, da auch Mobilitätsgarantie von deren Seite dabei ist. (Auch bei Anlieferung des passenden Öles wohlgemerkt)


    Man darf gespannt sein :D - Da A.T.U. dann eigenes Öl nehmen wird, bin ich da nicht ganz so glücklich dabei :thumbdown: , daher mal abwarten. Renault empfiehlt ja eigenes Renault ELF Öl, was auch Sinn macht und aus Laiensicht qualitativ optimal ist.


    Ich werde auf jeden Fall mal berichten und auch mal noch ein paar Preise kommunizieren. :thumbsup: Die Preise gehen ja gerade bei Inspektionen wahnsinnig auseinander ?(


    LG
    Benni aka pLeXa

    Bin mir nicht ganz sicher, ob das dieses Problem widerspiegelt, aber ich meine mich erinnern zu können, dass unser T3 (11/2014) bereits nach einigen Wochen einen Rückruf hatte eben wegen Achse oder Federn. Hat da jemand noch Erfahrung mit gemacht? Wie gesagt ich meine es wäre allerdings Hinterachse gewesen.


    LG
    Benni aka pLeXa

    um das Thema nochmal aufzunehmen. Ich fahre die Luxe Variante allerdings ohne Licht- und Regenautomatik. Reicht da der Tausch von Lenkstockhebel aus um auch Lichtautomatik und / oder Regensutomatik hinzukriegen nachträglich? Beim Tempomat ging es ja erstaunlicherweise sofort nur durch Tausch des Schalters.
    Vielleicht hat ja jmd fix ein Bild von der Cam welcher die Automatik eingebaut hat ab Werk zur Hand oder kann eins aufnehmen :)


    LG
    Benni aka pLeXa

    Danke :)


    Als ich bin nicht mit der vollen Berechnung vertraut, sind nur Erfahrungswerte etc.


    Es kann mitunter auch an der Teilkasko sein, Wildschäden wirst du nicht oft sehen, weil schnell repariert. Aber das mit den prozentualen Schäden auf Basis der zugelassenen T3s könnte schon mit einspielen. Zudem ist die interne Berechnung immer irgendwie auch mit allen anderen Versicherten im Kundenkreis gekoppelt. Versicherung muss nunmal immer so kalkulieren, dass die Schäden dann auch gezahlt werden können und das Unternehmen nicht dicht machen muss, daher immer die Vorsicht auf zu günstige Angebote bei ganz kleinen Direktversicherern. Schadenregulierungsquote usw. sollte da nicht außer Acht gelassen werden. Gibt ja mittlerweile viele Direktversicherer, die zu großen Versicherern gehören. AXAeasy zu AXA, BavariaDirekt im Sparkassenverband, R+V24 zu R+V, Asstel (schließt jetzt) damals noch zur Gothaer, HUK24 zu HUK etc.


    Als letzten Tipp noch an alle die jetzt die Versicherung wechseln werden. Es gibt eine Hand voll Versicherer, die sich ausdrücklich gegen Vergleichportale gewandt haben:



    Bei keinem Vergleichsportal erhalten Verbraucher die vollständige Übersicht. Marktführer Check24 vergleicht zum Beispiele derzeit keine Tarife von Ergo Direkt, HDI24, Huk24, HuK-Coburg, WGV und WGV-Himmelblau. Bei Transparo wiederum fehlen neben Allsecur vor allem DEVK und Cosmos Direkt. Schütz selbst räumt die aus Kundensicht unbefriedigende Situation durch den Rat ein: „Vergleichen Sie Autotarife bei mehreren Vergleichsportalen.“ Das tun erfahrungsgemäß jedoch die wenigsten Kunden, weil dies sehr zeitaufwendig wäre. Die persönlichen Daten müssten schließlich mindestens zwei Mal eingegeben werden.
    Quelle: http://www.handelsblatt.com/un…trennte-wege/4693412.html

    Ich hoffe ich konnte einigen damit helfen :)


    Ich persönlich hab gewechselt mit unserem "Kleinen" T3 und unserem "Dicken" Grand Scenic. Zwei unterschiedliche Versicherungen und über einen speziellen Anbieter (ohne hier Werbung zu machen) jeweils mit 60€ Gutschein für einen großen Versand-Einzelhändler :thumbsup:


    Es grüßt der
    pLeXa

    so ich mische mich mal ein, da ich derzeit bei einem Versicherer arbeite :)


    Die Berechnung soweitmir bekannt ist von vielen Faktoren abhängig.


    Das eine ist die Einstufung durch den GdV soweit sogut. Die erfassen statistisch alle Unfälle die auf die Kombination HSN/TSN vorkommen, sortiert nach Haftpflicht/Teilkasko/Vollkasko.
    Dazu kommen dann die internen Fälle, die internen Einschätzungen was kommt und das anhand der Tarifmerkmale (Jahres-km, Fahrerkreis, Nutzung uvm.)


    Ahja und da Zeit des Wechselns ist gerade - lasst euch bitte NICHT von der %-Angabe verleiten. Ich versichere täglich für Kunden Kfz und da sind wir teils mit 70% deutlich günstiger als jmd mit 50% Abgabe. Wichtig ist die richtige SF-Klasse.


    Und zum Thema Golf etc. Premiummarken sind oft teurer, aber es gibt Ausnahmen. So kann ein Sportwagen teils günstiger sein als ein Twingo zum Beispiel. Wenn es ein Exote ist oder so. Ist nicht immer mehr PS = mehr Vers.kosten :)


    LG
    Benni aka pLeXa