Beiträge von elchi07

    War gestern beim AH - hat 20 Minuten gedauert (mit Anmeldung). Ergebnis: bei meinem T3 ist alles in Ordnung und so, wie es sein soll.


    Im Endeffekt also viel Zeit geopfert mit Hin- und Rückfahrt für nichts. Aber wenn es der Sicherheit dient, ist das die Sache wert.

    Es sollen nicht alle Twingo aus den Baujahren 2019-2021 betroffen sein. Deshalb einfach abwarten. Wer betroffen ist, wird auch angeschrieben. Oder bei Zweifeln einfach beim AH anrufen und fragen. Die haben die Daten ja im System,wer betroffen ist.

    Das Schreiben hatte ich eben auch im Briefkasten vorgefunden. Vor allem die "Motorhaube". Hoffentlich merken die Mechaniker bei der Reparatur, dass vorne unter der Haube sogar der Motor fehlt. :)


    Morgen gleich mal mein AH anrufen und das Abklären. Vlt. wurde ja schon im Zuge der Wartung das Problem bereits behoben.

    Danke fahre diese Woche zum Händler soll er mir zeigen , werde mal anmerken das dadurch meine Schlüsse zerkratzt wurden , mal schauen auf Garantie 2 neue , kann ja nickt sein , das das so schwer auf geht.

    Unsachgemäße Öffnungsversuche sind keine Garantieleistung.


    Wenn ich bei Autoschlüsseln die Batterien tauschen muss, fahr ich zur freien Werkstatt hier vor Ort. Zahle 2,-€ für die Batterie und der Austausch ist Service. Selbiges beim Leuchtmittelwechsel. Am Smart hat der Mechaniker mal über eine halbe Stunde durch die kleine Serviceklappe das Abblendlicht gewechselt. Bezahlen musste ich nur die Birne. Hier wird Service noch groß geschrieben. Da gibt man auch gern mal was in die Kaffeekasse.

    So was hatte ich mal bei meinem Mercedes C180T. Einmalige Sache ohne Eintrag in den Fehlerspeicher. Kann sein, dass da mal ein ABS-Sensor kurzzeitig etwas verdreckt ist und dann die Kontrollleuchte auslöst.

    Hallo Mimi,


    klar sind Boxen besser handhabbar. Aber so eine DIY-Lösung ist ja besser als gar nichts. Ich werde da vermutlich eh nur Dinge lagern, die man selten braucht aber trotzdem immer irgendwo herumfliegen.

    Meine Mango ist eine Tageszulassung. Da hatte ich keine Wahl. Da 3D-Drucker vorhanden ist, ist die DIY-Druck-Variante für mich die elegantere Lösung zu moderatem Kosten. Wenn ich etwas mehr Zeit habe, werde ich das Projekt in Angriff nehmen. Dann wird auch gleich die Dashcam mit eingebaut.

    So ganz stimmt deine Rechnung nicht - mit dem FlexiCase Paket gibts auch noch die Halter links und rechts in den Türen mit dem Gummiband ;-)

    Aber ich z.B. habe die Halter links und rechts in den Türen aber kein FlexiCase. Daher werde ich das gerne nachbauen. 3D-Drucker ist vorhanden und muss auch was sinnvolles zu tun haben.

    Solche Basteleien sind eben auch Hobby. Und da ist der Preis zweitrangig.


    MoMaHo: Hast du schon einen Link auf die STL-Dateien?

    Erstaunlich, dass die Risse so schön gerade und rechtwinklig zur Außenkante verlaufen. Man könnte fast meinen, dass das eine Sollbruchstelle oder Konstruktionsfehler ist. Renault sollte da wirklich großzügig auch nach der Garantie Kulanz walten lassen. Sonst kann man sich seine Kunden auch mit solchen vergleichsweise kleinen Ärgernissen vergraulen.

    Der Rahmen wird vermutlich nur ein Blendrahmen sein. Denn Regenwasser kann ja auch neben dem Rahmen eindringen und den Rahmen unterlaufen.

    Folieren heißt, den Kunststoffrahmen mit Folie bekleben lassen. Dann ist der Riss überdeckt. Wobei fraglich ist, ob sich der Riss nicht in der Folie abzeichnet. Evtl. den Riss vorher mit Karosseriekleber o.ä. ausfüllen.