Beiträge von Wolf

    mein Stoffwürfel war bunter, lag wie von Geisterhand plötzlich auf der Beifahrerseite. Hab mir erklären lassen, der ist als Kabelschutz unter dem Beifahrersitz und löst sich hin und wieder einmal. Nicht dramisch, soll jetzt aber wieder am Platz und fixiert sein

    ganz nachvollziehen kann ich Dein Problem nicht,
    ich kenne das auch, im Endeffekt halt dann den ersten Gang rein wenn unter 10 km/h bist, da nimmt er den 1. proplemlos und schneller solltest meines Erachtens mit ihm im 1. Gang eh nicht fahren.
    Letztendlich ist das dann aber aus meiner Erfahrung heraus kein Twingospezifisches Problem. Abgesehen davo, dass ich es eh nicht als Problem anschaue

    In der aktuellen Autobild wird der Twingo eher runter gemacht. Sie vergleichen ihn mit dem Hyundai i10.
    Der Kofferaum ist zu klein, die Sitze zu hoch und die nennen es konturenlose Schaumstoffblöcke... Kann ich nicht nachvollziehen. Finde die Sitze echt bequem, auch bei Langstrecken.

    bevor ich mich für den Twingo entschieden hab, saß ich im i10. jo ist ein schönes Auto, ja da sind Sitzplätze für 5 Persönchen drin, nur, dass ich sagen würde, da sitzen freiwillig nicht mehr als vier hinein und im Twingo haben die deutlich mehr Platz.
    Im i10 fühlte ich mich eingeengt, Ein und Aussteigen eh unbequem also nix gegen den i10 er kam bei mir auf Platz zwei, hab aber nur ein Parkplatz :rolleyes:

    also ich hab den TCe 90 Erstzulassung Dez 2018. der unrunde Mororlauf ist bei mir dann eher ein Temperatur Problem, als ein Verbraucher zuschalt Problem. zu 90% lässt es sich durch sehr dosiertes Beschleunigen umgehen. zumindest bei mir. ansonsten ist es ein fast schon ausgelutschtes Thema, wenn mal schaust gibt es da schon den ein oder anderen Tread zu. Das ganze lässt sich dann anscheinend durch ein Software update beheben, wenn ich das richtig verstanden habe, musst aber dann vor beschleunigen einen schriftlichen Antrag an den Motor stellen, die bearbeitung der geplante Beschleuingung erfolgt dann wohl etwas träge...

    Da wir beim Thema Tanken sind, frage ich, wer hat auch Schwierigkeiten mit der Tankentlüftung.


    Diese wurde schon geprüft, angeblich alles in Ordnung! ? Brauche sehr lange um 20Ltr. rein zu


    bekommen.

    ich hab Anfangs bei einer BfT Tankstelle getankt, selbst mit viel Gedult war (bei blinkender Tankleuchte) nicht mehr als 29l rein zu bekommen
    mittlerweile tank ich bei einer Jet Tankstelle, da geht bei Vergleichbar leerem Tank zwischen 33 und 35,5 Liter rein, mit einem mal abschalten.
    Da die Reichweite gestiegen ist, geh ich sehr davon aus, dass die angegebenen Tankmengen korrekt sind.
    Auf Sprit-Monitor kann sich das ja jeder Anschauen, wenn es intressiert

    hm, also ich weiß man soll ja nicht unbedingt das wieder Aufwärmen, naschaubarer Themen unterstützen...


    also ich denke die erschreckende Erfahrung mit dem Kaltstartruckeln macht wohl jeder neuer Twingobesitzer, ich für meinen Teil hab gelernt (oder mir selbst beigebracht) der Twingo kann nix dafür, einfach die ersten zwei Minuten bisserl dosiert und langsamer Gasgeben, dann ruckelt er nicht die Bohne und ich geh davon aus, dem Turbo tut es auch gut.