Beiträge von SteSil

    Kurzes Update: Nachdem ich den Händler irgendwie auch nicht so richtig möchte wegen der Politik mit den Leihautos habe ich den Twingo schon vor über einem Jahr verkauft und fahre seit dem einen Abarth 595 Pista. Der hat auch so seine Macken aber einen großen Vorteil: spätestens wenn der Motor angeht und der unbeschreibliche Sound aus dem Klappenauspuff kommt kannst dem Auto nicht böse sein. Für mich war es die beste Entscheidung den twingo wegzugeben.

    Bin gerade dabei meinen gt zu verkaufen. Es handelt sich um einen deutsches Modell 1. Hand 11 Monate alt mit Sommerreifen und Winterreifen 10.000 km, Garantieverlängerung auf 5 Jahre 50.000 kilometer maximal, gute Ausstattung mit r link, Soundpaket etc in Schwarzmetallic, unfallfrei, Nichtraucher, Garagenwagen
    Euro 11.999,- Bilder auf Anfrage.

    Vom Blinker nicht, aber von der Häufung. 7000 Kilometer 3 Fehler und das Thema Lenkung ist das Gravierende. Getoppt wurde das mal von einem Alfa den ich hatte. Dr flog aber dann umgehend raus. Mal sehen. Der Gt macht irgendwie richtig Spaß vom fahren her bei geringen Kosten. Ich bin aber jemand der Unzuverlässigkeit nicht ab kann. Man liest hier ja auch immer Fehler beim Waste Gate und somit Turbo Tausch. So was wäre bei mir Fehler beim Waste Gate und anschließend Auto Tausch. Bin da zugegeben etwas eigen was Technik betrifft. Dafür habe ich aber Stammkunden beim Verkauf von Technik (smartphone u.s.w.,) Will ich da eben extrem kleinlich bin. Habe sogar jemand der schon 2 Autos von mir gekauft hat.

    So schön der Twingo GT ist... Langsam nervt er. Ab Start 3. Halter für den Auspuff nicht verbaut und jetzt habe ich sage und schreibe 7000 Kilometer runter und jetzt ist das Lenkgetriebe defekt ( bin nicht bei der Rally Paris Dakar mitgefahren) und der Blinker Hebel hakt auf einer Seite. Ich hasse so eine Qualität. So billig ist der gt dann doch nicht. Wenn es so weiter geht dann muss er bald gehen.

    Hallo,
    wollte heute einen Termin zum Wechsel der Reifen bei Renault vereinbarten. Bei der Gelegenheit wurde mir gesagt, dass es aktuell einen Rückruf für den Wagen gibt. Es gibt eine neue Programmierung für die Einspritzdűsen wegen der Abgase. Meine Frage ist nun, ob jemand das schon gemacht hat und ob es negative Auswirkungen auf das Fahrverhalten oder der Verbrauch gibt.


    Gruß Stefan

    Zwischenzeitlich ist der Auspuff fest. Der Händler hatte noch einen neuen Twingo GT auf den Hof. Da haben wir den Halter dann abgeschraubt, nächsten der Ersatz noch immer nicht da war. Die Hotline von Renault hat noch etwas von einem Gutschein gesagt. Bis jetzt habe ich aber noch nichts gesehen und gehört. Mal sehen ob ich da auch noch mal nachfassen muss.

    Vielen Dank