Twingo BJ. 2018 Rückfahrkamera nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Twingo BJ. 2018 Rückfahrkamera nachrüsten

      Hallo zusammen,
      Meine Frau hat einen Twingo BJ. 2018 und möchte gerne nachträglich eine Rückfahrkamera eingebaut haben.

      Hat einer schonmal eine Kamera nachträglich beim Twingo eingebaut und hat Tips für mich?

      Über Tips und Anregungen würde ich mich freuen!!

      Bleibt gesund!

      ""
    • Wenn du die Kamera ein wenig nach unten neigst, siehst du wohl auch die Stoßstange.

      Du brauchst kein Kabel ziehen, geht per Blauzahn. :)

      Grüße

      Twingo Limited SCE 70 EDC
      Weiß, Faltdach, Automatik, Alus, Tempomat, elektr. Spiegel, Parkhilfe, Seitenscheiben schwarz. R-Go Klimapaket, Sitzpaket, Modularitätspaket, Spurhaltewarner, Flexicase Ablagepaket.

    • Das geht ganz leicht unter das Gummi.

      Das einzige was an dem Navi ist, es muss ab und an mal mit dem Netzteil geladen werden.

      Meine Frau fährt auch sehr wenig und nur Kurzstrecke, ob es im Standby ein wenig verbraucht, keine Ahnung.

      Sie nimmt es so alle 2- 3 Wochen mal mit in die Wohnung zum aufladen.

      Ansonsten läuft das Ding super.

      Grüße

      Twingo Limited SCE 70 EDC
      Weiß, Faltdach, Automatik, Alus, Tempomat, elektr. Spiegel, Parkhilfe, Seitenscheiben schwarz. R-Go Klimapaket, Sitzpaket, Modularitätspaket, Spurhaltewarner, Flexicase Ablagepaket.

    • Danke !!! Ich werde mich mal umschauen.
      Ich hoffe, das wenn man die Kamera innen befestigt, das man auch ein Stück der stoßstange sehen kann .... das ist ja das wichtige beim einparken, damit man sehen kann, wie weit man zurück fahren kann ;)