Blinker Twingo SCe 70 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blinker Twingo SCe 70 2018

      Gute Fahrt,

      Kann von euch Twingo-3-Usern bestätigen, dass folgendes Verhalten nicht gewollt ist:

      1. Antippen, um nur dreimal zu blinken, geht nach RECHTS leicht, nach LINKS nur mit Kraft, als würde ich den Hebel ins Lenkrad reindrücken wollen.

      Das heißt, nach rechts geht 3-fach Blinken
      suppper leicht und nach links mit starkem Widerstand.

      2. Bei der zweiten Sache zum Thema Blinker bin ich mir noch uneins, was ich davon halten soll.

      Mal geht er schon aus, obwohl ich ihn noch brauche, und mal blinkt er noch ewig weiter, so dass ich ihn manuell stoppen muss.
      Eine nachvollziehbare Logik konnte ich dahinter noch nicht erkennen.

      ""
    • Bei meinem 2016er T3 geht der Blinkerhebel in beide Richtungen gleich leicht/schwer.

      Wenn der Hebel einrastet, dann reicht eine Lenkbewegung von 120°, um den "Umkehrpunkt" zu erreichen. Lenkt man zurück löst auch der Blinkerhebel aus.
      Funktioniert in beide Richtungen gleichermassen.

      Die Rückstellfunktion ist rein mechanisch und wird durch eine Nocke an der Lenkradnabe gesteuert, die am Blinkerhebel unter der Verkleidung an einem Hebelchen vorbeiführt.
      Twingo 3 Blinkerhebel.jpg
      Wenn der Rücksteller verhakt, oder defekt ist, könnte es zu deinem beschriebenen Problem kommen.

      Twingo III Energy Cosmic TCe90 EDC ohne nennenswertem Drehmoment

      • Bastuck Twin E

    • Die Komfortblinkerfunktion hat einen sehr leichten Druckpunkt. So leicht, das ich die ersten vier Wochen gar nicht wusste, das der Wagen die Funktion hat.
      Ansonsten gehen alle Blinkerhebel nach links wie rechts mit der gleichen Kraft. Wenn das nicht so ist oder die Blinkfunktion nicht zuverlässig beendet wird, ist der Lenkstockschalter defekt.Genau, wie Karsin oben schon schrieb.

      SCe 70 mit Fensterkurbeln, ohne Radio.... :D

    • Ich habe extra darauf geachtet, als ich von der Arbeit nach Hause gefahren bin.

      In beide Richtungen ist ein deutlicher Widerstand zu spüren. Führt man den Blinkerhebel bis zu diesem Widerstand und lässt los, springt der Hebel zurück in Mittelstellung und es blinkt halt 3x. Der nötige Hebelweg (am Hebelende geschätzt) sind ca 15mm.
      Geht man über den Widerstand hinaus, dann rastet der Hebel in der gewählten Richtung ein und wird durch das Lenkrad wieder ausgelöst.

      Sowohl die Komfortfunktion, als auch die Einrastfunktion ist in beiden Richtugen mit dem gleichen "Kraftaufwand" ausführbar.
      Der Captur meiner Frau verhält sich genauso.

      Sollte einer der oben genannten Fehler auftauchen, gehe ich von einer defekten Schalteinheit aus.

      Noch was...
      Wenn mann den Blinkerhebel nur kurz einrasten läßt und sofort wieder in Mittelstellung bringt, blinkt das Fz nur 1x!!!

      Twingo III Energy Cosmic TCe90 EDC ohne nennenswertem Drehmoment

      • Bastuck Twin E

    • Ist bei mir auch so. Links verspür ich einen deutlich höheren Widerstand, rechts dagegen butterweich. Betrifft Komfortblinker natürlich. In Schaltstellung, also komplett eingerastet sind beide Seiten eigentlich gleich im Widerstand. Den Unterschied seh ich auch nur beim Komfortblinken. Hab 4500 runter, dass da schon etwas kaputt sein soll, glaub ich aber nicht. Vielleicht fehlt ein bischen Öl? Irgendwann verwend ich mal einen elektronischen Reiniger, zum Testen. Bis dahin ist es halt erstmal so, wie es ist :)

    • Lohe schrieb:

      Hab 4500 runter, dass da schon etwas kaputt sein soll, glaub ich aber nicht.
      Das ist nicht 'schon was kaputt', das ist bei vielen der Auslieferungszustand ;)
      Bei meinem GT war das auch so und hat sich im Laufe der Zeit dann von selbst behoben.Dauert halt ein paar Tkm.
      Die Fertigungstoleranz der Plastikteile ist halt etwas dürftig.
      Liberty Luxe SCe 70 Start&Stop ....ab 03/18: GT ENERGY TCe 110 Liberty
    • Neu

      Das Komfortblinken nach links ist wirklich ermüdend manchmal. Es gibt Momente da will der fast garnicht und geht nur wenn ich es einraste. Dann gibt es auch Momente da funktioniert der fast so gut wie das rechte Komfortblinken habe schon 18,6k runter und es ändert sich nicht viel

      Twingo Tce90 Energy Limited *Deluxe* :thumbsup: