Faltdach-Geräusche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Faltdach-Geräusche

      Bei mir läuft schon die Cabrio-Saison (mind. 7 Grad, also fast 10, und Sonne) und ich habe eine Frage an Euch:
      Ab ca. Tempo 90 gibt das offene Dach ein sehr lautes nerviges Flattern von sich, hört sich an wie Maschinengewehr.
      Habt Ihr vielleicht einen Tipp, wie ich das ausschalten kann (außer nur noch 80 fahren, aber dafür habe ich mir keine 93 PS gekauft.. :sleeping: )

      ""
      Intens TCe 90 EDC, Facelift, Faltdach, Pyrenees-Weiß
      Du glaubst, ich bin klein, lieb und nett - bööser Fehler! :evil:
    • Meine Frau sagt nöö. ;)

      Würde kein besonderen Krach machen. :) Sie hat das Dach auch im Winter offen, sobald die Sonne scheint. :)

      Twingo Limited SCE 70 EDC
      Weiß, Faltdach, Automatik, Alus, Tempomat, elektr. Spiegel, Parkhilfe, Seitenscheiben schwarz. R-Go Klimapaket, Sitzpaket, Modularitätspaket, Spurhaltewarner, Flexicase Ablagepaket.

    • Seltsam... macht bei mir definitiv Krach :thumbdown:
      Fenster sind dann zu.

      Als ob irgendetwas bei höherer Geschwindigkeit eine Windkante produziert.
      Ich habe schon die Vorderkante vom Verdeck in Verdacht.
      Werde bei nächster Gelegenheit mal meinen freundlichen Meister fragen.

      Intens TCe 90 EDC, Facelift, Faltdach, Pyrenees-Weiß
      Du glaubst, ich bin klein, lieb und nett - bööser Fehler! :evil:
    • Normalerweise sollte es reichen das Fahrer oder Beifahrerfenster einen Spalt zu öffnen.
      Dann sollte Ruhe sein.
      Ich hatte das gleiche Problem mal bei meinem seligen Astra mit Schiebedach.
      Der Wind wummerte ab einer gewissen Geschwindigkeit, Fenster einen Spalt auf dann wars vorbei.

      Der Klügere gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. :/

      SCE 70 S&S Dynamic Black Pearl
      ;)

    • Feuerfisch1502 schrieb:

      Normalerweise sollte es reichen das Fahrer oder Beifahrerfenster einen Spalt zu öffnen.
      Dann sollte Ruhe sein.
      Ich hatte das gleiche Problem mal bei meinem seligen Astra mit Schiebedach.
      Der Wind wummerte ab einer gewissen Geschwindigkeit, Fenster einen Spalt auf dann wars vorbei.
      Könnte ich ja morgen mal ausprobieren - mal sehen, was "Sabine" dazu sagt... ;)
      Also am Wind soll das ja morgen nicht scheitern.
      Intens TCe 90 EDC, Facelift, Faltdach, Pyrenees-Weiß
      Du glaubst, ich bin klein, lieb und nett - bööser Fehler! :evil:
    • Ich hab mich dann doch zurückgehalten - neben Wind war auch Hagelschauer vorhanden. Und auf den im Auto hatte ich keine Lust. :S
      Aber ich weiß jetzt, dass die Seitenwind-Assis wirklich vorhanden sind und funktionieren.
      Ist doch auch schon mal was.

      Das Faltdach-Geräusch werde ich auf jeden Fall im Auge behalten und Bescheid sagen, wenn mir eine Lösung einfällt (oder gesagt wird.)

      Intens TCe 90 EDC, Facelift, Faltdach, Pyrenees-Weiß
      Du glaubst, ich bin klein, lieb und nett - bööser Fehler! :evil:
    • Tom-Tiger schrieb:

      Geräusche können auch bei normalen Schiebedach enstehen, da die vorbeiziehnde Luft einen Unterdruck erzeugen kann. Kleiner Spalt im Fenster oder Heckscheibe ausklaben wirkt oft Wunder.
      Das muss ich mal ausprobieren.
      Habe nämlich das Gefühl, nur in der Stadt kann man geräuscharm mit offenem Dach fahren.
      Sobald man schneller fährt, wird es laut.
      Habe mal bei der Fahrt den Windabweiser runtergedrückt. Wenn der etwas niedriger ist, also nicht ganz unten, dann ist es leiser....

      Twingo SCE Intens Mangogelb, Faltdach, Sitzheizung Komfort-Paket