Startergenerator wahrscheinlich defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Startergenerator wahrscheinlich defekt

      Auto gestern aus der Werkstatt abgeholt, eben wollte ich los und höre nur noch ein klacken aus dem Motorraum.
      Batterie ist voll, ADAC war da und hat die durchgemessen.
      Nun ist der Startergenerator defekt, ich könnte k.....
      Gestern erst 830€ losgeworden, jetzt wahrscheinlich wieder mindestens 600€.
      Was ist nur los

      ""

      Der Klügere gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. :/

      SCE 70 S&S Dynamic Black Pearl
      ;)

    • Startergenerator? Wieso? Das ist doch kein Smart Mhd-
      -der sce70 hat doch einen gewöhnlichen Anlasser, gibts von Bosch für 129€, oder?
      Möglicherweise hat der Monteur bei der Kupplungsreparatur aber auch vergessen, das Pluskabel am Anlasser richtig fest zu drehen oder eine Masseverbindung zwischen Antriebsstrang und Karosse ist ab...

      SCe 70 mit Fensterkurbeln, ohne Radio.... :D

    • Es ist definitiv ein gewöhnlicher Anlasser, bei den Ersatzteilverkäufern im Netz gibt es für den Twingo nur übliche Anlasser und gewöhnliche Lichtmaschinen.
      Ausserdem: hätte der Twingo einen Startergenerator, würde es beim Anlassen nicht dieses normale, kratzige Geräusch geben, Startergeneratoren arbeiten fast geräuschlos.
      Ich gehe zudem davon aus, das da bei der Montage ein Bock geschossen wurde, irgendwo fehlt es da wohl an Strom....das wäre ja ein extremer, blöder Zufall, ein teurer Defekt direkt auf den Anderen?!
      Erst einmal nicht schwarzsehen...

      SCe 70 mit Fensterkurbeln, ohne Radio.... :D

    • Hi
      Ich werde mich morgen mal überraschen lassen.
      Bis jetzt lief der Twingo wie ein Uhrwerk.
      Ich wollte den schon noch ein wenig behalten, wenn sich aber jetzt eine teure Reparatur nach der anderen einstellt werde ich den wohl eher als Anzahlung nehmen für etwas neues.
      Bin auf das Auto echt angewiesen da mein Arbeitsweg mit Öffis nicht vernünftig zu realisieren ist.
      Gruß

      Der Klügere gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. :/

      SCE 70 S&S Dynamic Black Pearl
      ;)

    • Bei uns ging Anfang 2018 der Starter nach 50.000 Km kaputt.
      Renaullt wollte 800€ für die Reparatur haben. Den Preis haben sie mit dem Arbeitsaufwand begründet, da der Motor abgesenkt werden muss.
      Ob es stimmt, weiß ich nicht. Renault hat sich aber aus Kulanz dran beteiligt. In so fern ging das in Ordnung.
      Meine Frau fährt auch jeden Tag zur Arbeit. Öffis sind ebenfalls keine Alternative. Bis auf Verschleißteile haben wir sonst aber noch nichts gravierendes gehabt.

      Start / Stop wird seit dem Vorfall immer gleich nach dem Anlassen Abgestellt. Am Spritverbrauch haben wir übrigens keine Veränderung bemerkt.


      PS:
      Es ist aber schon Merkwürdig, daß der Defekt so kurz nach der Reparatur auftrat.

      TCe 90

    • War eben bei meiner Werkstatt, angeblich sei die Batterie der Schuldige.
      Ist aber auch schon die zweite und nur knapp zwei Jahre alt.
      Der Twingo ist heute morgen bei denen direkt angesprungen, gestern als ich den da vor die Tür gestellt habe hat sich nach dem abstellen nix mehr getan.
      Haben jetzt auf Garantie, Varta gibt 3 Jahre, eine neue Batterie eingebaut.
      Ich bin mal gespannt, eben sprang der direkt an, steht aber noch beim Händler.
      Werde den irgendwann heute Abend da abholen.
      Ich bin nicht so recht zuversichtlich, aber bis jetzt hat das erstmal 0€ gekostet.

      Der Klügere gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. :/

      SCE 70 S&S Dynamic Black Pearl
      ;)

    • So, seit heute sind die Probleme wieder da. Es tut sich nix beim dreh des Zündschlüssels.
      15 Minuten später springt der an als wenn nichts gewesen wär.
      Ich tippe auf ein Kabelkontakt Problem.
      Geht morgen wieder in die Werkstatt.
      So langsam reichts mir, ich brauche das Auto jeden Tag um zur Arbeit zu kommen.
      Im Moment fahre ich jeden zweiten Tag erst zur Werkstatt.
      Die Probleme traten erst auf nachdem der letztens zum Kupplungsausrücklager Wechsel in der Werkstatt war.

      Der Klügere gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. :/

      SCE 70 S&S Dynamic Black Pearl
      ;)

    • hmm.. nicht schön!
      Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass die Werkstatt den Fehler schnell findet!

      Aber mal selbst haste nicht nachgeguckt, ob das Kabel am Anlasser richtig fest ist? ^^
      "keinBenzmehr" meinte ja auch, dass der Monteur evtl. das Kabel nicht richtig festgeschraubt hat. :D

      Ansonsten musst du deinen Wagen nun immer wenn du los willst, anschieben. :P

    • Hi
      Habe meinen gerade von der Werkstatt abgeholt, Sie konnten nichts finden.
      Das Ding ist doch bei denen tatsächlich immer angesprungen.
      Habe aber jetzt den Tausch des Anlassers veranlasst, da ich absolut auf das Auto angewiesen bin und keine Lust habe Schnick Schnack Schnuck zu spielen ob der Anlasser dreht oder nicht.
      Kostenpunkt 550€ - 5% Treuerabatt da ich da schon drei Autos gekauft habe.
      Ist aber tatsächlich ein normaler Anlasser, kein Startergenerator.
      Der Anlasser an sich ist ja nicht teuer, aber der Einbau da dafür der Motor abgesenkt werden muss.
      Gruß

      Der Klügere gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. :/

      SCE 70 S&S Dynamic Black Pearl
      ;)

    • smatwi schrieb:

      Feuerfisch1502 schrieb:

      aber der Einbau da dafür der Motor abgesenkt werden muss.
      Was beim Sma.. eine Sache von 5 min ist.


      Ja, ganz genau. Dieses Argument, das man ja den bösen Motor absenken muss, ist gar kein Argument. Das ist eher eine Masche, dem Kunden mehr Geld aus der Tasche zu ziehen. Sicherlich bedeutet das Mehrarbeit, als in der Idealvorstellung des perfekten Agregatebaus. Den gibt es heutzutage im Kfz nicht mehr. Bei anderen Fabrikaten muss man zum Anlasserwechsel die Servolenkung ausbauen....
      Motor absenken und wieder einbauen ist auf der Bühne mit dem richtigen Hilfsmittel eine Sache von 10 Minuten.

      SCe 70 mit Fensterkurbeln, ohne Radio.... :D