Vorstellung und Erfahrungsbericht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mit ungenauem tanken meinte ich übrigens lediglich die Prostata Probleme mancher Zapsäule, :whistling::D
      es gibt Tanksäulen die bringen den Tank in einem Rutsch + einmal nach drücken über 30 Liter rein, bei etwa gleich geleerten Tank geht dann in meiner Stamm Tankstelle mit Mühe und Not 26 Liter rein, danach geht es nur noch Tröpfchen weise. das ist halt eine alte Anlage... da klappt das nimmer so ganz.

      denke nach über 6.000 km kann man eineweg davon ausgehen, dass der dabei errechnete Spritverbrau einigermaßen hinhaut. die jeweiligen Ungenauigkeiten bei der Tankmenge gleichen sich aus.

      Das Ergebnis ist dann 0,4 Liter höher als der Bordcomputer raus bekommt. und das mit kleinen Schwnkungen seit 3.000 km konstant

      ""

      -----------
      petit noir
      Twingo 3 Intens 90TCe
      Jahrgang 2018

    • Guten Morgen Berlin ...... und alle außen rum,
      der nächste Erfahrungsbericht kommt. Hab meinem kleinen vor 2 Tagen den K&N-Filter verpasst, nicht wegen der Leistungssteigerung oder dem Ansauggeräusch, sondern um das nervige „verschlucken“ beim anfahren bzw. nach dem Gangwechsel zu minimieren.

      @Leistung: wurde ja schon mehrfach besprochen, gefühlt =0 Veränderung (wie auch)
      @Ansauggeräusch: eigentlich hat sich nur das typische K&N „schnorcheln“ beim anfahren eingestellt aber das da jetzt riesige Ansauggeräusche da sind ist nicht der Fall
      @verschlucken: vielleicht spielt da auch die Erwartungshaltung ein wenig mit rein, aber gefühlt muss ich nach 2 Tagen sagen das es besser geworden ist

      Ich muss mal mit meinem Händler reden ob es da für den SCE75 schon eine Software Lösung für das elektronische Gaspedal gibt, könnte mir nämlich auch vorstellen das es daran liegt. Gefühlt würde ich auch sagen das der Smart dynamischer auf den Gasfuß reagiert, könnte dann ja durchaus sein das da softwareseitig der T3 gegenüber dem Smart etwas kastriert wurde.

      Des Weiteren hab ich mir gestern mit meinem Sachverständigen des Vertrauens mal die Mühe gemacht die Abstände der Räder zum Radhaus, unbeladen/beladen/verschränkt „genau“ zu messen.
      Ziel sollte sein eine Rad/Reifen Kombination zu finden die ohne Spurplatten schön weit raus kommt und trotzdem eine saubere Radabdeckung besitzt.
      Die Ergebnisse werd ich dann mal aufbereiten und als bald weiter geben. NATÜRLICH IMMER OHNE GARANTIE DAS ES KLAPPT!

      Grüße aus Berlin

    • Neu

      so Dach und Spiegel sind foliert, ging dafür das ich sowas noch nie gemacht habe eigentlich ganz gut. Leider sind 2 3 kleinere Macken in der Folie entstanden. Na mal schauen wann es mich richtig nervt und ich das Dach nochmal neu mache.

      Dateien
      • schwarz vl.jpg

        (187,2 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • schwarz_vr.jpg

        (226,66 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Neu

      Macht sich aber gut :thumbsup:
      Ich foliere meine Autos gerne,lasse es aber machen ....kann es nicht selber. ;(
      Hatte mal gefragt für meinen Twingo das Dach ,hätte 150 Euro gekostet.
      Für meinen vorherigen :D

      Liebe Grüße Mimi :saint:

      Intens TCe EDC mit Faltdach
      Komfort-Paket Sitz-Paket Faltdach
      16 Zoll Alus u.s.w
      Mangogelb mit 93 PS