Twingo SCe 70 70: Schalten von 2 auf 1 schwieriger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Twingo SCe 70 70: Schalten von 2 auf 1 schwieriger

      Hallo Forumsgemeinde,


      Möchte mal kurz in die Runde fragen, ob bei dem einen oder anderen das Schalten vom 2. in den 1. Gang relativ schwierig geht.
      Habe festgestellt, dass es hakt. Es gibt einen Widerstand.

      Diese Blockade löst sich erst auf, sobald ich weniger als ca. 8 Km/h erreicht habe.

      ""
    • spidi360 schrieb:

      Kenn ich nur so, so soll der 1. geschützt werden.
      In der Fahrschule hab ich mal gelernt das der 1. ausschließlich zum anfahren ist. Beherzige ich aber auch nicht immer....
      Kann ich aber auch nicht immer. zB Bergauf, Kurve und Huckel in einem...
      Okay, Danke. Eigentlich liegt der kritische Bereich noch etwas höher; so um die 15 Km/h.

      Haben andere Fahrzeuge bzw. Hersteller dasselbe Verhalten?
    • Das Problem habe ich auch. Es ist nur so, dass der 2.Gang beim langsamen rollen und weiterfahren einfach nicht passt. Der Motor läuft dann zu untertourig und hat keine Kraft zu beschleunigen. Also den 1. Gang nehmen, der auch passen würde, aber eben mit nachdruck eingelegt werden möchte.

      Twingo SCE Intens Mangogelb, Faltdach, Sitzheizung Komfort-Paket

    • Schorschle schrieb:

      Hallo Forumsgemeinde,


      Möchte mal kurz in die Runde fragen, ob bei dem einen oder anderen das Schalten vom 2. in den 1. Gang relativ schwierig geht.
      Habe festgestellt, dass es hakt. Es gibt einen Widerstand.

      Diese Blockade löst sich erst auf, sobald ich weniger als ca. 8 Km/h erreicht habe.
      Es gibt keinen TCe70 Motor. Kannst du das Thema richtig benennen. Danke.
    • Das ist keine Blockade oder Funktion des Getriebes, das liegt in der Konstruktion der Synchronisation. Eigentlich soll der Erste nur im Stillstand eingelegt werden. Erst seit Einführung der beidseitigen Synchronisation für die kleinen Gänge geht das überhaupt, den kleinsten Gang im Rollen anzuwählen...
      Die Synchronisierung arbeitet leichter, die Zahnräder beim Raufschalten auf gleiche Drehzahlen zu bringen, nur dann fassen die Zähne leicht in einander. Beim Runterschalten muss ein grosser Drehzahlunterschied ausgeglichen werden zwischen den schnell drehenden Antriebswellen und dem langsameren Motor. Das dauert etwas, bzw. wird durch Zwischengas deutlich erleichtert.
      Bei meinem T3 ( SCE70 2018 ) geht das mit Gefühl schon bei 25kmh.

      SCe 70 mit Fensterkurbeln, ohne Radio.... :D

    • Kay1963 schrieb:

      Das Problem habe ich auch. Es ist nur so, dass der 2.Gang beim langsamen rollen und weiterfahren einfach nicht passt. Der Motor läuft dann zu untertourig und hat keine Kraft zu beschleunigen. Also den 1. Gang nehmen, der auch passen würde, aber eben mit nachdruck eingelegt werden möchte.
      Genau das wäre so ein typischer Fall. Rein theoretisch könnte man das softwareseitig ändern, oder nicht? Mit einer Sperre oberhalb von 15 Km/h könnte ich leben.


      Man fährt gerade noch 20, 19,18 und Fuß vom Gas. Selbsterhaltungstrieb des Motors hält dann den Twingo im 2. Gang automatisch auf 16/17 Km/h. So, jetzt muss ich eine enge Einfahrt rein. Kupplung drücken, leicht bremsen, warten, bis 15, 14, 13 Km/h erreicht ist. Gang-Schalter runterdrücken ... es hakt. ÄRGERLICH.


      EDIT

      Okay, werde mal Zwischengas ausprobieren. Danke für ein bisschen Tech-Talk!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Schorschle ()

    • ganz nachvollziehen kann ich Dein Problem nicht,
      ich kenne das auch, im Endeffekt halt dann den ersten Gang rein wenn unter 10 km/h bist, da nimmt er den 1. proplemlos und schneller solltest meines Erachtens mit ihm im 1. Gang eh nicht fahren.
      Letztendlich ist das dann aber aus meiner Erfahrung heraus kein Twingospezifisches Problem. Abgesehen davo, dass ich es eh nicht als Problem anschaue

      -----------
      petit noir
      Twingo 3 Intens 90TCe
      Jahrgang 2018