SCe 75 oder TCe 90 kaufen? Welcher Motor ist problemloser?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dann guck mal noch, welcher Preisunterschied bei den Versicherern aufgerufen wird. (wenn das eine Rolle spielen sollte)

      ""
    • Neu

      So, der Probefahrttermin ist gemacht. Kommenden Dienstag werde ich den 75SCe Motor Probefahren. Im Moment haben sie nur den 95TCe da.
      Da ich aber wissen will, ob ich auch mit dem kleineren Motor klar kommen würde, bin ich den TCe nicht gefahren.
      Kommende Woche bin ich etwas schlauer :thumbsup:

    • Neu

      Jeder definiert Spaß beim Autofahren anders. Beim PKW bedeutet Spaß für mich mit 70-80km/h und offenem Dach durch Brandenburgs Alleen zu fahren.
      Spaß macht es mir auch mit einem Sattelzug oder Gelenkbus rückwärts um die Ecken zu fahren.
      Mir geht es nur darum, reicht mir die (geringe) Beschleunigung des kleinen Motors aus, um einigermaßen flott auf die Autobahn auffahren zu können. Kann ich damit leben oder eben nicht.

    • Neu

      Auch wenn du gerne gemächlich mit offenem Dach über die Landstraße gleitest und die Landschaft genießt, geht wunderbar schaltfaul auch mit dem 90'er. Mach ich übrigens auch gerne, man muss den Motor auch nicht so hoch drehen und verbraucht weniger Sprit. Dafür wurde der Motor nämlich entwickelt.

      Haltbar sind beide Motoren. Bis auf das Wastegate-Problem, welches ja auch nur wenige betroffen hat und bei den aktuellen Fahrzeugen behoben sein soll, hab ich beim Tce90 noch nichts über Turboschäden gehört. Gebaut wird er in Großserie seit 2012.

      Bei einer Investition in dieser Größenordnung und dem von dir genannten Preisunterschied von 700€ wäre ich zumindest mal neugierig und hätte beide Motoren gefahren. Da du anscheinend in dieser Hinsicht für Beratung nicht empfänglich bist, wünsche ich dir viel Spass mit deinem neuen Auto. Ich bin mir sicher, du kommst auch mit 70 PS klar. :)

      TCe 90

    • Neu

      Einspruch Euer Ehren :)

      Bin schon für Beratung empfänglich. Ich gebe nur inzwischen nicht mehr Geld aus, als es (für mich) notwendig wäre.

      Wollte früher auch immer das Beste und Geilste haben, was ich mir irgendwie leisten kann.
      Man wird älter und inzwischen heißt die Frage, was will ich damit tun und würde mir die etwas einfachere Variante auch ausreichen. Genau das will ich mit der Probefahrt herausbekommen.
      Ich glaube Euch gerne, dass der TCe mehr Spaß macht. Ohne Frage!
      Aber will ich wirklich um alles wie mit einem Gokart rumfahren und die Beschleunigung spüren? Die Antwort: es wäre bestimmt manchmal schön, aber brauche ich das dauerhaft? Ist mir das dauerhaft 0,7l Super (Stadtverbrauch lt. Prospekt) mehr in der Stadt und ca. 700€ Aufpreis wert? Bei ca. 20.000km/ Jahr sind das ca. 140l oder rund 210€.
      Mal abgesehen davon, will ich mich selbst etwas zügeln. Mit vielen PS unterm Hintern, fahre ich nämlich auch wie ein Henker.
      Bei wenigen PS gibt es eben nicht mehr die Möglichkeit mal eben schnell auf's Gas zu treten und weg zu sein. Da hilft es nur, etwas ruhiger zu fahren, weil man im Notfall eben nicht schnell weg ist, sondern nur Bremsen und Ausweichen kann.
      Vielleicht für mich eine Art mich selbst zu erziehen :whistling:

    • Neu

      Kay1963 schrieb:

      Einspruch Euer Ehren :)

      Bin schon für Beratung empfänglich. Ich gebe nur inzwischen nicht mehr Geld aus, als es (für mich) notwendig wäre.

      Wollte früher auch immer das Beste und Geilste haben, was ich mir irgendwie leisten kann.
      Man wird älter und inzwischen heißt die Frage, was will ich damit tun und würde mir die etwas einfachere Variante auch ausreichen. Genau das will ich mit der Probefahrt herausbekommen.
      Ich glaube Euch gerne, dass der TCe mehr Spaß macht. Ohne Frage!
      Aber will ich wirklich um alles wie mit einem Gokart rumfahren und die Beschleunigung spüren? Die Antwort: es wäre bestimmt manchmal schön, aber brauche ich das dauerhaft? Ist mir das dauerhaft 0,7l Super (Stadtverbrauch lt. Prospekt) mehr in der Stadt und ca. 700€ Aufpreis wert? Bei ca. 20.000km/ Jahr sind das ca. 140l oder rund 210€.
      Mal abgesehen davon, will ich mich selbst etwas zügeln. Mit vielen PS unterm Hintern, fahre ich nämlich auch wie ein Henker.
      Bei wenigen PS gibt es eben nicht mehr die Möglichkeit mal eben schnell auf's Gas zu treten und weg zu sein. Da hilft es nur, etwas ruhiger zu fahren, weil man im Notfall eben nicht schnell weg ist, sondern nur Bremsen und Ausweichen kann.
      Vielleicht für mich eine Art mich selbst zu erziehen :whistling:

      Du brauchst hier doch kein Einspruch einzulegen, ist doch absolut deine Sache was du machst.

      Ich bitte um Entschuldigung daß es Sachen gibt, die für mich nur schwer nachvollziehbar sind.

      Daß man sich nicht alle Optionen anschaut, wenn man viel Geld ausgibt.
      Oder daß man fährt wie ein Henker, wenn man "viele PS" unterm Hintern hat.
      Oder das man den 90PS Twingo immer gleich mit "Spass" verbinden muss.

      So ist halt jeder anders, und ich möchte im übrigen auch gar nicht alles nachvollziehen können.

      Wenn du das gleich erwähnt hättest, bin ich mir sicher daß dir jeder hier zur 70PS Maschine geraten hätte. :)

      Ich wünsche dir auf jedenfall viel Erfolg bei deiner Selbsterziehung und natürlich auch mit deinem neuen Twingo, wenn's denn einer wird. :thumbsup:

      TCe 90