DDT4All Codierungstool Twingo 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @mumpel : Besten Dank!
      Hätte ich das mal vorher gewusst: (Auch) wegen der digitalen Geschwindigkeitsanzeige habe ich seinerzeit zum Smart 453 gegriffen.

      War die Programmierung aufwendig?
      ""
    • Ich habe mir jetzt einmal das nötige Equipment bestellt um dtt4all zu nutzen. Ich will, dass die Rücklichter immer aktiviert sind, damit ich mich bei Regen/Schnee unbeschwert auf die Lichtautomatik verlassen kann. Ansonsten muss ich bei schlechtem Wetter das Licht doch immer manuell einschalten. Weiß schon jemand wie das geht?

    • Da wird man schon neidisch. :D
      Naja, mal sehen, vielleicht bestelle ich mir solch einen Adapter auch mal und probiere rum.
      Habe dabei immer Angst, irgendwas 'kaputt' zu machen und anschließend fährt mein kleiner nicht mehr. (Ist das überhaupt in dieser Form möglich? ^^)

    • Neu

      TheReal schrieb:

      Ich habe mir jetzt einmal das nötige Equipment bestellt um dtt4all zu nutzen. Ich will, dass die Rücklichter immer aktiviert sind, damit ich mich bei Regen/Schnee unbeschwert auf die Lichtautomatik verlassen kann. Ansonsten muss ich bei schlechtem Wetter das Licht doch immer manuell einschalten. Weiß schon jemand wie das geht?
      Hätte ich auch gerne! Aus genau demselben Grund. Ist aber laut einer EU-Verordnung verboten! Sprich: Tagfahrleuchten dürfen nicht in Verbindung mit dem Rücklicht leuchten. Oder andersrum: Rücklicht nur in Verbindung mit Fahr-/ Standlicht.
      Falls Du das so schaltest, bekommst Du spätestens beim TÜV Probleme.
    • Neu

      Auf Lichtautomatik sollte man sich ohnehin nicht verlassen (der Fahrer kann sich nicht auf eine ausgefallene Technik berufen). Mal davon abgesehen leuchtet bei meinem Radl das Rücklicht auch zusammen mit dem Tagfahrlicht, dabei ist es mir egal was die EU will solange ich besser gesehen werde. Aber wir sollten besser beim Thema bleiben.

      Twingo III TCe 0.9 Liberty (Baujahr 2016)

    • Neu

      Können dann aber nur Länder sein, die nicht in der EU sind.
      Ich drücke Dir die Daumen, dass Du nie einen Unfall mit Deinem Auto hast. Denn eigentlich erlischt mit der Lichteinstellung die ABE des Autos.
      Findige Anwälte könnten ggf. darauf reiten.
      Angeblich soll diese Verordnung aber überprüft werden. (Hoffen wir es!)

    • Neu

      Kay1963 schrieb:

      TheReal schrieb:

      Ich habe mir jetzt einmal das nötige Equipment bestellt um dtt4all zu nutzen. Ich will, dass die Rücklichter immer aktiviert sind, damit ich mich bei Regen/Schnee unbeschwert auf die Lichtautomatik verlassen kann. Ansonsten muss ich bei schlechtem Wetter das Licht doch immer manuell einschalten. Weiß schon jemand wie das geht?
      Hätte ich auch gerne! Aus genau demselben Grund. Ist aber laut einer EU-Verordnung verboten! Sprich: Tagfahrleuchten dürfen nicht in Verbindung mit dem Rücklicht leuchten. Oder andersrum: Rücklicht nur in Verbindung mit Fahr-/ Standlicht.Falls Du das so schaltest, bekommst Du spätestens beim TÜV Probleme.
      Beim Mégane z.B. leuchten doch die Rückleuchten auch mit den Tagfahrleuchten zusammen. Beim Captur doch auch(?).