Garantieverlängerung sinnvoll bei SCe 70 life?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Garantieverlängerung sinnvoll bei SCe 70 life?

      Hallo liebe Twingo-Fans,
      überlege seit einiger Zeit, ob die Garantieverlängerung sinnvoll ist. Es ist ja nicht gerade ein billiges Vergnügen, für das 3. Jahr (bis 50t km) 230 Euro, für das 3. und 4. Jahr (bis 60t km), für das 3., 4. und 5. Jahr (bis 80t km) 530 km.
      Nun frage ich mich, was an unserer Sparbüchse kaputt gehen sollte? Wir haben keine elektr. Fensterheber, keine Klimaanlage, keine Sitzhöhenverstellung und auch sonst nichts :)
      Wäre für einen Rat wirklich dankbar,
      beste Grüße
      marTTy

      ""
    • würde es nicht tun. Wenn der Nockenwellenversteller schon die neue Variante ist, wozu? =D
      Ein Austausch dessen würde auch nur maximal 200€ kosten.

      Cosmic Energy TCe 90 (getuned auf 122 PS / gemessen 119 PS), Start & Stopp - EZ 02/2016 (BJ 2015) - Km-Stand: 87.476 km (31.12.2018) :thumbsup:

    • Finde die Preise ok bzw. nicht teuer.

      Kaputt gehen kann immer was und bei manchen Autos steckt man nicht drin.

      Natürlich spielen die immer mit der Angst.
      Du hast keine Schnick Schnack drin, keinen Turbo. Also da kann ja wirklich nicht so viel passieren. Viel Erfolg!

      PS: Bei einer Freundin ist auch die Kurbel vom Fenster kaputt gegangen. Das war auch nicht billig.
      Aber No Risk, No Fun

    • Die Frage ist wirklich, wieviel ist möglich kaputt zu gehen und wieviel traut man(n/ Frau) sich zu selbst zu machen mit DIY Mitteln.

      Cosmic Energy TCe 90 (getuned auf 122 PS / gemessen 119 PS), Start & Stopp - EZ 02/2016 (BJ 2015) - Km-Stand: 87.476 km (31.12.2018) :thumbsup: