Stromkabel zur endstufe wo ist der durchgang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheuerschutz und Abdichtung.
      Einfach einen Schraubendreher parallel zu dem Originalstrang durchschieben und dann am Schraubendreher entlang das neue Kabel hinein und Schraubendreher wieder rausziehen. Den Eingang der Kabeldurchführung mit Isolierband zusätzlich umwickeln und abdichten.
      Wenn die Durchführung hart und schwergängig ist, kann man sie mit einem gewöhnlichen Haarfön schön warm machen, dann ist sie weich.
      Wegen der Dichtigkeit braucht man sich an der Stelle nicht so viele Gedanken machen.

      ""

      SCe 70 mit Fensterkurbeln, ohne Radio.... :D

    • mecaline schrieb:

      Tja, habe gerade ein Foto gemacht, aber dem Board hier geht bei mehr als einem MB die Puste aus.

      Wenn Du die Verkleidung öffnest, siehst Du rechts jede Menge Kabel oben rein und unten raus. Links daneben gehen von unten zwei dicke rote Pluskabel in einen Stecker. Ich habe oben an diesem Stecker die rechte Sicherung rausgenommen und über einen Stromdieb mein Kabel da eingesteckt. Dann Sicherung wieder in den Stromdieb rein. Dann sicherheitshalber noch einen Kabelbinder um den ganzen Stecker und meinen Stromdieb Rum, damit alles schön fest sitzen bleibt.

      An der Stelle findest Du übrigens auch direkt einen Serien-Massepunkt an der Karrosserie, wo Du Masse ansetzen kannst.
      Ich finde weder die Pluskabel noch den masse Punkt... Was genau muss man alles abmontieren? oder reicht die kleine vorhandene Klappe, die auch zum Ausbau der rücklichter verwendet wird, und ich bin nur blind?
    • ähh, urg!
      Bedenklich! An irgendwelche Stromkreise im Auto noch zusätzliche Verbraucher anschließen, das kann gutgehen, solange der Zusätzliche keinen Ärger macht. Das kann aber auch den ganzen Wagen lahmlegen, wenn es dumm kommt. Die Absicherungen der Kabellagen sind nicht für zusätzliche Verbraucher berechnet, mit Ausnahme der Steckdose.
      Der ganze Wagen ist keine fünf Meter lang und recht luftig gebaut. Es ist keine Rakententechnik, ein Pluskabel von der Batterie in den Kofferraum zu legen, die Sicherung dieses Kabels kommt direkt an die Batterie, nicht in den Kofferraum!
      Brauchbare Sets mit Pluskabel, Sicherung und einem Stück Massenkabel kosten 20€. Massepunkt ist rechts hinter der Verkleidung, oder man macht ein Stück gut erreichbares Blech frei vom Lack und ne Schraube rein...

      SCe 70 mit Fensterkurbeln, ohne Radio.... :D

    • Hi,

      hab den Massepunkt gefunden! Schlecht zu fotografieren, aber ist hinter der rechten Öffnung in der Verkleidung, dort oberhalb der Öffnung, etwas schlecht zugänglich.
      Batteriekabel + Sicherung innerhalb der ersten 30 cm werd ich natürlich verlegen, Verstärker kommt unter die Rücksitzbank, brauch den Massepunkt hinten nur für das Minuskabel, um nicht 2 Kabel durch die Gummitülle zu quetschen.
      Die "dicken" Pluskabel sind auch nur ca 2,5mm², keine Chance da zusätzlich was Nennenswertes abzugreifen ^^

      @keinBenzmehr: Danke für den Tip mit dem Schraubendreher. Hast du das bereits so hinbekommen? Die Tülle von Batterrieraum in den Fahrgastraum ist bereits mit Isoband umwickelt, das muss ich irgendwie abbekommen. Sonst hab ich da etwas bedenken, den Kabelstrang beim rumstochern zu beschädigen.

    • Ja, habe ich ein Leben lang so gemacht. Dabei verletzt man auch kein Kabel, wenn es nicht ultraeng ist, und man merkt ja auch, wenn der Schraubendreher nicht weiter will. Ein Kreuzschlitzschraubendreher ist viel stumpfer, als ein scharfkantiger Schlitzschraubendreher. Ein bißchen Silikonspray oder WD40 hilft zudem. Der Trick ist, den Schraubendreher von der gegenüberliegenden Seite durchzuführen, damit die Spitze herausschaut. Dann das Kabel mit Isolierband am Schraubendrehen befestigen und durchziehen.
      Das Massekabel muss kurz an Blech, niemals lang zum Batterieminus zurück. Das gibt eine parallel zum Tonkabel eine Masseschleife und man fängt sich leicht Störimpulse ein. Aus diesem Grund ist in den Sets ja auch nie ein langes Massekabel drin.

      SCe 70 mit Fensterkurbeln, ohne Radio.... :D

    • Neu

      keinBenzmehr schrieb:

      oder man macht ein Stück gut erreichbares Blech frei vom Lack und ne Schraube rein
      ...aus meiner Sicht die schlechteste Idee...
      Ich bohre doch keine Löcher in den Kleinen.
      Es gibt bereits genügend Verschraubungen, die eine sehr gute Masseverbindung bieten. ggf. wird dadurch vielleicht das Massekabel etwas länger und man muss eine grössere Ringöse verwenden.
      Twingo III Energy Cosmic TCe90 EDC mit Drehmoment im falschen Drehzahlbereich
      • Bastuck Twin E