Erfahrung mit Rücknahmeversprechen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrung mit Rücknahmeversprechen?

      Hallo Twingo-Gemeinde!

      Wie in einem anderen Thread angesprochen gibt's bei uns bald nen neuen Twingo.
      Der "alte" ist im März 4 Jahre und die Finanzierung (und der Wartungsvertrag/Garantievertrag) dort zu Ende.

      Nun gab es ja bei der Finanzierung die Renault-Rücknahmegerantie (Preis=letzte Rate) (vom Kleingedruckten das mir sehrwohl bekannt ist abgesehen).

      Hat jemand von euch schon mal das Rücknahmeversprechen eingelöst oder ist der bessere (aber aufwändigere) Weg, das Auto selbst zu verkaufen?
      Welche Erfahrungen gibt's hierzu?

      ""
    • Kommt darauf an ob da wieder ein Auto gekauft wird oder nicht.

      In der Regel trifft ersteres zu.

      Haben unseren Lodgy eingetausch gegen einen Grand Scenic 3, 7 Sitzer, Bose.

      Differenz lag gerade bei 800€

      Die Fahrzeuge sind gleich alt.

      Der Scenic hat 5000 km weniger auf der Uhr und deutliche mehr Ausstattung.

      Kosten im Monat sind gleich.

      In der Versicherung ist der Scenic 100 € günstiger.

      Konnte noch Allwetter Reifen rauskitzeln und neue Bremse vorne komplett

      Ich finde das war ein gutes Geschäft.