Turbo Probleme / Defekte beim TCe 90 / TCe 110 Diskussion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Interessiert mich alles überhaupt nicht, ein Käufer kann für sein Geld auch einwandfreie Ware erwarten.

      Wie Renault das macht, ist mir wurscht, ob da ein Patch oder neues System aufgespielt wird ist eigentlich uninteressant.

      Funktionieren muss es, sonst nix....

      @GTler

      Warum kaufst Du nicht einfach einen Clio? Das Forum kann Dir kaum die Entscheidung abnehmen, ob Twingo oder nicht.

      ""
    • Es soll mir nicht die Entscheidung nehmen. Ich mache mich halt schlau, bevor ich mir etwas kaufe. Erst recht nicht, wenn es um so etwas entscheidendes geht wie eine Neuwagen. Problem ist, auch der kommt aus der Gewährleistung und Garantie raus. Nach 5 Jahren hast Du dann den schwarzen Peter. Vielen heulen dann rum: "hätte ich das gewusst, hätte ich ihn nie genommen" oder "Nie wieder Renault". Da kann ich nur lachen und sagen, hättest Du Dich schlau gemacht, dann müsstest Du uns nicht mit Deinem selbst verschuldeten Leid belästigen.

      Ich hatte in meinem Leben 2 Autos. Beides süße kleine Stadtwagen mit Leistung (106 PS/ 150 Nm bei 768 Kg und 125 PS / 152 Nm bei 1.100 Kg) und genau das bietet der Twingo als GT zu einem annehmbaren Preis. Nur das Wastegate-Debakel ist momentan echt ärgerlich und hält so ein bisschen vom Kauf ab.

      Soweit ich weiß ist das hier auch ein Diskussion und ich stelle offen zur Diskussion, dass Renault könnte und mit dem Clio IV beweist, aber scheinbar nicht will und mit den diversen Fehlversuchen beweist. Ich glaube Rekord sind derzeit 4 defekte Wastegate bei ein und demselben Twingo. Es geht mir somit nicht um den Clio, sondern um die Tatsache, dass der Motor dort mit einem anderen Wastegate zuverlässig läuft. Somit müsste ich theoretisch zwei Autos kaufen, einen Clio, dem ich das Herz entreiße und einen Twingo, wo ich es einpflanze.

      Gruß

      GTler

      (ich hoffe niemand nimmt diese offenen Worte persönlich)

    • Dann verstehst Du falsch. Derzeit geht die Tendenz zu schwarz mit Folierung der Dekorteile in grün.
      Da sich die Auszahlung vom Geld etwas nach hinten verlagert, nutze ich die Zeit alles zu recherchieren was ich brauche und mich öfters umzuentscheiden. Definitiv kommt gleich eine Mittelarmlehne rein mit Induktionsladefunktion fürs Handy.

      Ich bin mir aber der Folgen dieser Entscheidung bewusst und auch wenn ich mir den GT zulege, sollte ich sehr wohl die Defizite so laut anprangern wie ich kann. Wenn keiner auf die Mängel hinweist und auch noch Lösungen aufzeigt, wird sich nie was ändern. Wie war das mit dem Stillstand?

      Gruß GTler

    • @GTler

      also, wir haben aktuell 2x GT, trotz eines massiven problems beim ersten GT ( getriebe wurde getauscht ) bleibe ich renno treu und somit auch dem twingo. meine gattin hatte davor den TCE90, der hatte ein elektronikproblem, deswegen nahm der händler den zurück. probleme sind mist, aber wichtiger ist, wie reagiert der händler darauf. leider ist es heutzutage so, dass du eben NICHT mehr 100% leistung für 100% geld bekommst. traurig aber wahr. von daher, das wastegate problem KANN dich treffen, MUSS aber nicht. wenn du einen fähigen händler mit fähiger werkstatt hast, ist alles gut. wenn du modell oder marke wechselst und das pech gepachtet hast, wirst du mit dem neuen modell oder der neuen marke ebenso schlechte erfahrungen machen. es gibt auf nichts und niemanden eine garantie, von daher wünsche ich dir die zuversicht, dass alles letztlich gut wird. ich finde, der twingo isses wert.

      Twingo GT fahren ist wie fliegen, nur tiefer...

    • PSA schrieb:

      jela schrieb:

      @GTler
      Der T3 Phase 2 wird einen komplett neu entwickelten Turbo Motor mit 1l, mehr Drehmoment und mehr Leistung haben.

      Vielleicht lohnt es sich noch zu warten....
      Das glaube ich erst wenn er rauskommt ! Da in anderen Renault´s auch einen "Elektronisches Wastegate" kommt.Siehe 1,3 TCE
      Über die Bauart des wastegate habe ich gar keine Aussage gemacht.
      Grundsätzlich wird es ein Motor sein, der auf die Erfahrungen des Vorgängers aufbaut.