Stop/Start Schalter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Start/Stop soll immer aktiv sein. Anders erreicht der TCe90 seine Abgaswerte nicht.
      Deswegen gibt es wohl auch keine "aktive" Anzeige.

      Das mit den Blinkern & der Eco - Anzeige hab ich noch nicht so wahrgenommen. Wobei ich Auf die Eco-Anzeige auch verzichten könnte.
      Der Twingo gibt einem sofort das Feedback.
      Rückfahrhilfe kann ich nix zu sagen (hab keine).

      Und wenn ich beim Twingo mal ne Einparkhilfe brauchen sollte, wird es für mich Zeit den Lappen zurückzugeben...... 8)8)8)

      ""

      TCe 90

    • Marco hat schon Mal beschrieben, dass man in der Werkstatt dem Piepser der Einparkhilfe weiter nach vorne versetzen und damit lauter machen kann.

      Die Blinksymbole finde ich einwandfrei sichtbar, den leisen Klicker sehr angenehm. Aus Sicherheitsaspekten könnte er lauter sein, ja. Aus meiner Vorliebe für Ruhe nicht 8)

      Was man an den Schaltern für Start/Stop und Einparken ständig schalten muss wüsste ich auch nicht. Wobei Einpark aus, ja doch wichtig wäre. Irgendwann fängt man immer an, sich drauf zu verlassen :D

    • Naja, ich würde schon gerne das Start/Stop des öfteren mal deaktiviern und dann auch sicher sein dass es ausgeschalten ist,
      was eben nur geht wenn man die entsprechende Lampe (rot oder grün) auch erkennen kann... Schlimmer finde ich aber dass
      der "Schalter" der Einparkhilfe (ist ein Taster) keinerlei Auskunft darüber gibt ob die nun Ein oder Aus geschalten ist. Dummerweise bleibt die, wenn ausgeschalten, auch nach dem nächsten Start ausgeschalten (die doofe Start/Stop schaltet sich nach jedem Start wieder ein), man weiß also nie ob die Rückfahrhilfe aktiv ist oder nicht und rauscht dann halt mal einem in die Front. Das Autochen fahren auch noch mein Sohn und meine Tochter ab und an , also kann schon mal aus Unkenntnis oder so der Schalter gedrückt werden. Aber ich seh schon, sowas wird hier im Forum schön locker genommen, wieso sollte denn ein eingebauter Schalter eines fast neuen Autos auch noch eine erkennbare Funktion haben...muß doch nicht sein... 8o:D

    • @Asparagus
      Guude, eine Manipulation, vom S&S System ist nicht zulässig.
      Steuer Betrug.
      Meine ECO Anzeige, leuchtet immer schön hell, weil beim T3 die Tacho Beleuchtung, immer an ist.
      Der Grund, wieso dein FZG. ab Werk, ein schalter für die PDC haben soll, erschließt sich mir nicht.
      Außer die Anlage, wurde nachgerüstet.
      Lautsprecher, vom PDC, kann nach vorne verlegt werden.
      Dieser ist wirklich leise.
      All deine Punkte, erkennt man bei einer Probefahrt.
      Das Modell ist seit, Mitte 2015 auf dem Markt.
      Von Renault aus passiert da nix mehr, sowieso, weil nun das Facelift kommt.
      Verbessern kann man jedes Fahrzeug.
      Das geht aber nur bei einem sehr, freundlichen, der kein Geld dafür verlangt.

      Neu erfinden, kann er das Auto, für dich leider nicht.
      Renault, würde schreiben das Produkt ist konform.
    • Also mein PDC im Zafira kann ich auch ein-ausschalten, allerdings ist das nur jeweils kurzfristig. Grundsätzlich schaltet es sich immer bei Rückwärtsfahrt an.

      Anschalten tue ich eigentlich nur hin und wieder, damit die vorderen Piepser angehen, wenn ich aus normaler Fahrt z.B. in eine Parklücke an einer Mauer frontal einparke. Fahre ich dann so 20 km/h, geht sie von selber wieder aus, bei der nächsten Rückwärtsfahrt wieder an.

      Ausschalten tue ich die vorderen Piepser schon Mal, wenn ich mit dem Anhänger rangieren muss, dann nervt das Gepiepe schon Mal. Die hinteren schalten sich eh ab, wenn ein Anhänger dran ist.

      Deswegen ist das ja auch immer ein Taster und kein Schalter.

      Wofür man den Schalter sonst noch braucht, wenn man also weder vordere Piepser oder AHK hat, keine Ahnung. Die Lösung bei Dir ist sche****. Eine normale PDC geht immer aus, wenn man schneller fährt und immer an, wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird. Ist das ab Werk oder Nachrüstung?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mecaline ()

    • Asparagus schrieb:

      ...Einparkhilfe... Start/Stop
      also bei unseren T3s ist es so, wenn die PDC eingeschaltet ist, piept er einmal, wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird. Isse aus, piept es eben nicht. Start/Stop zeigt er halt im Display/Tacho/BC an mit dem Kringel um A. Ein durchgestrichenes A sagt, dass S/S aktiv ist, aber aus welchen Gründen auch immer, den Motor nicht ausschaltet. Wird kein A im Display angezeit, ist S/S manuell deaktiviert. Ich muss zugeben, dass ich im Winter S/S gerne erstmal ausschalte, weil er sonst nach 300m an der ersten Ampel den Motor ausschaltet obwohl er noch kalt ist. Das finde ich nicht so gut. Da wäre es mir lieber, S/S würde erst greifen, wenn der Motor eine unbedenkliche Temperatur erreicht hat.

      Twingo GT fahren ist wie fliegen, nur tiefer...

    • wilbury schrieb:

      Das erschliesst sich mir auch nicht.
      Weil er Teil des Fahrzeugs ist und zum abschalten des Start/Stop Getöns nun mal vorhanden ist...?

      Um das hier mal abzuschließen, ich hatte mir ev. Tipps oder eine Lösung erhofft (z.B "die neuen Austauschtaster sind viel heller oder sowas"), aber es scheint nichts zu geben und muß ich halt damit leben. Wobei die LEDs durchaus gut zu sehen sind wenn man vorm Fahrzeug in die Knie geht und in Augenhöhe mit ihnen ist, ist nur leider während der Fahrt etwas mühsam ... :D Eine unterirdische Entwicklerleistung bleibt es trotzdem, sorry :thumbdown:;(

      mecaline schrieb:

      Wofür man den Schalter sonst noch braucht, wenn man also weder vordere Piepser oder AHK hat, keine Ahnung. Die Lösung bei Dir ist sche****. Eine normale PDC geht immer aus, wenn man schneller fährt und immer an, wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird. Ist das ab Werk oder Nachrüstung?

      Da bin ich deiner Meinung, vor allen Dingen , einmal aus Versehen auf den Taster (Sohn Tochter) gedrückt bleibt die PDC aus für immer, auch wenn Rückwärtsgang einlegen oder Wagen neu gestartet wird, das bleibt aus, hab ich getestet. Ist ab Werk, keine Nachrüstung! (Siehe Fotos im Anhang)
      So, von meiner Seite ist das Thema ausgereizt, ich danke für eure konstruktiven Beiträge :thumbsup::saint:Twingo3Handbuch.JPGTwingoSchalt1.jpg
    • Ja stimmt, habe den Schalter auch.
      Seit ich ihn besitze 2016 bin ich nicht einmal auf die Idee, gekommen die PDC auszuschalten, warum auch?
      Deswegen, habe ich diese Taste völlig vergessen.
      Das aller erste was ausgeschaltet habe, war der Spurwarner.
      S&S schalte ich aus, wenn im Stau stehe.