Anhängerkupplung Twingo 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • deus=ex=mac schrieb:

      Hallo David,

      wieviel kann denn der Twingo mit der AHK nun ZIEHEN... bzw ist in den Papieren eingetragen?

      Gruß
      Tom


      Hey Tom,

      sorry, dass ich noch nicht geantwortet habe. Wollte eigentlich ein Foto von den Änderungen im Fahrzeugschein machen, allerdings kam ich leider nicht dazu.
      Es sind auf jeden Fall die 750 kg Anhängelast (gebremst und ungebremst) eingetragen mit eben 50 kg Stützlast bei Anhängerbetrieb und 70 kg mit Fahrradträger.

      All das hatte ja aber auch schon @Tom-Tiger geschrieben. Falls ich heute daran denke, stelle ich noch ein Foto vom Fahrzeugschein rein.
      ""

      Liebe Grüße aus Marburg

      David
      ----------------------

      Twingo Life SCe70
      - Klang&Klima
      - AHK von MisterDotCom (750 kg Anhängelast; 50/70 kg Traglast)
      - Thule SquareBar Dachträger
      - Autohome Maggiolina AirTop Dachzelt (54 kg)
      - Rücksitzbank ausgebaut
      - Kofferraum-Campingausbau aus Holz

    • Neu

      Also wenn ihr hier von der originalen Renaul Anhängerkupplung redet würde ich mich nicht trauen, da einen Anhänger dran zu hängen. Habe mir mal die Anleitung für den Anbau selbiger zu Gemüte gezogen, und da steht auch klipp und klar drin, dass die "Anhänger"-Kupplung nur für den Fahrradträger gedacht ist.... deswegen soll die auch einen "Nippel" auf dem Kugelkopf haben, der das Anhängen eines normalen Anhängers verhindert. Laut Handbuch darf man den nicht abfeilen/absägen :D Hier ein Auszug:
      Bildschirmfoto 2018-12-09 um 12.31.50.png

      Twingo 3 Life SCe70, EZ 12/2016 :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Kenny4711 ()