Lederlenkrad, wie pflegen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lederlenkrad, wie pflegen?

      Das Lederlenkrad zuerst mit einem feuchten ausgedrückten Tuch auf dass du ein wenig Geschirrspüler aufgetropft hast das Lenkrad gut einreiben.
      Das Tuch jetzt mit sauberem Wasser gut ausspülen (kannst aber auch ein neues Tuch benutzen).
      Das Lenkrad nun mit klarem Wasser solang abreiben bis kein Spülmittel vorhanden ist.
      Das Tuch immer gut austrücken und Tropfenbildung vermeiden.
      Nach dem Reinigen alles grüntlich trockenwischen.


      So nun ist die Grundreinigung beendet jetzt gehts an die Pflege:


      Am besten eine Lederemulsion benutzen (Riwax Leather Spray oder wie sie alle heissen)


      Trage das Lederpflegemittel auf in dem du kleine Mengen des Mittel auf ein weiches Tuch sprayst. Reibe das Tuch gegeneinander
      so dass das Mittel gleichmässig verteilt ist. Nun Lederkranz und Mittelbereich gründlich mit dem Tuch abwischen und danach mit einem trockenen, weichem Tuch nachreiben, bis alle Rückstände verschwunden sind.


      Tipp: Achte unbedingt darauf, dass das gesamte Lederlenkrad von sämtlichen Rückständen des Pflegemittels befreit ist, so verhinderst du die abrutschgefahr der Hände beim Fahren.


      Warum zuerst reinigen?


      Falls du das Lenkrad nicht zuerst reinigst, sondern gleich mit dem Pflegemittel einreibst so versiegelst du nur den Schmutz in den Poren des Lenkrades und du wirst diese nur mit viel Mühe wieder sauber bekommen. Darum immer zuerst reinigen und dann schützen.
      Dein Lenkrad dankt es dir mit tollem Aussehen.

      ""

      Herzliche Grüsse
      Roger :thumbsup: